Tyler Kelleher kommt zum ERCVom Calder Cup-Finalist Texas Stars nach Ingolstadt

Nathan Gerbe (r.) war aufgrund seiner geringen Körpergröße ein Idol für Ingolstadts Neuzugang Tyler Kelleher. (    picture alliance / AP Photo)Nathan Gerbe (r.) war aufgrund seiner geringen Körpergröße ein Idol für Ingolstadts Neuzugang Tyler Kelleher. ( picture alliance / AP Photo)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der ERC Ingolstadt holt einen weiteren Spieler aus Nordamerika in die DEL und verstärkt seine Offensive mit Tyler Kelleher. Der 23-Jährige war in der Saison 2016/17 punktbester Collegespieler und wagt nun den Sprung nach Europa. Der US-Amerikaner kommt von den Texas Stars, die in der abgelaufenen Saison das AHL-Finale erreichten und dort in sieben Spielen gegen die Toronto Marlies unterlagen. In Longmeadow im US-Bundestaat Massachuesetts geboren, wechselte der Rechtsschütze zum Ende der Saison 2016/17 als Topscorer der NCAA (63 Punkte in 40 Spielen) in die AHL und spielte zunächst für die Milwaukee Admirals, nach einer Verletzungspause dann für die Texas Stars. In seinen 45 AHL-Spielen machte Kelleher 17 Punkte (9 Tore und 8 Vorlagen). Nun wagt der Flügelstürmer den Sprung über den Teich und unterschrieb einen Ein-Jahres-Vertrag beim ERC Ingolstadt.

Sportdirektor Larry Mitchell: "Tyler Kelleher ist ein kleiner, technisch sehr versierter Spieler. Er hat seine Stärken im Offensivspiel und wird uns darüber hinaus auch in Überzahlsituationen weiterhelfen." Tyler Kelleher, der sich auch bereits mit Cheftrainer Doug Shedden persönlich getroffen hat, ist schon sehr gespannt auf seine Europapremiere: “Der ERC hat sich sehr um mich bemüht, außerdem scheint Ingolstadt eine tolle Stadt mit reichhaltiger Geschichte zu sein. Das gefällt mir.“

Der 168 Zentimeter große und 73 Kilogramm schwere Kelleher bezeichnete via Twitter den 400maligen NHL-Spieler Nathan Gerbe, der ähnliche Körpermaße wie Kelleher aufweist, als Lieblingsspieler seiner Jugendzeit. Tyler Kelleher erhält beim ERC Ingolstadt die Trikotnummer 19.

Angreifer debütierte mit 30 Jahren in der NHL
Sturm-Kanone: ERC Ingolstadt holt Patrick Cannone

Sportdirektor Larry Mitchell schwärmt: Spieler mit hohem Eishockey-IQ....

Deutsche Talente sollen über die neue U20-Liga den Sprung in die DEL2 und schließlich die DEL schaffen
Kölner Haie und Löwen Frankfurt intensivieren Kooperation

Kommende Saison werden gleich mehrere Spieler zwischen den drei Stationen rotieren, um Spielpraxis zu sammeln....

US-Stürmer soll Führungsrolle übernehmen
ERC Ingolstadt verpflichtet Jerry D’Amigo

​Der ERC Ingolstadt verstärkt sich mit Stürmer Jerry D’Amigo. Der 27-jährige US-Amerikaner kommt vom finnischen Erstligisten KalPa Kuopio. ERC-Sportdirektor Larry Mi...

Verteidiger erhält Madaisky einen Probevertrag bis zur Deutschland-Cup-Pause
Kölner Haie: Austin Madaisky kommt

Kanadier mit deutschem Pass spielte schon für die Straubing Tigers. ...

35-Jähriger stirbt nach Badeunfall
Ehemaliger DEL-Keeper Ray Emery tödlich verunglückt

​Ray Emery, 35-jähriger Ex-Keeper des DEL-Clubs Adler Mannheim, ist am Wochenende bei einem Ausflug in Kanada tödlich verunglückt. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!