Tyler Bouck bleibt ein Panther

Lesedauer: ca. 1 Minute

Trotz seiner schweren Verletzung hat der ERC Ingolstadt den Vertrag mit Tyler Bouck verlängert. Der 31-jährige Kanadier kam 2009 zu den Panthern und avancierte schnell zum Führungsspieler und Publikumsliebling.

Bereits in seiner zweiten Saison wurde er zum Captain des Teams. Der Linksschütze mit der Nummer zwölf ist für sein körperbetontes Spiel mit viel Leidenschaft bekannt. Durch einen Kreuzbandriss war für ihn die Saison bereits Mitte Dezember gelaufen.

„Tyler Bouck ist sowohl auf dem Eis, als auch in der Kabine ein absoluter Musterprofi und ein Vorbild für die Mannschaft. Mit seiner harten Spielweise und seiner Hingabe für dasTeam wird er uns auch in der kommenden Saison weiterhelfen. Wir werden ihn wegen dieser Verletzung nicht aufgeben“, so Sportdirektor Jim Boni

.„In meiner jetzigen Situation freue ich mich natürlich umso mehr, dass es geklappt hat. Ich fühle mich in Ingolstadt sehr wohl, es ist eine Freude, hier zu spielen. Ich werde alles dafür tun, im Sommer absolut fit zurückzukehren“, freut sich auch Tyler Bouck über die Vertragsverlängerung.

DEL Hauptrunde

Donnerstag 19.09.2019
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Freitag 20.09.2019
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Kölner Haie Köln
Adler Mannheim Mannheim
- : -
EHC Red Bull München München
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Straubing Tigers Straubing
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL