Tyler Beskorowany zurück in der Deutschen Eishockey LigaNürnberg reagiert auf Verletztenmisere im Tor

Tyler Beskorowany war vergangene Saison der Erfolgsgarant der DEG. (Foto: Imago)Tyler Beskorowany war vergangene Saison der Erfolgsgarant der DEG. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Thomas Sabo Ice Tigers haben auf die Verletzung von Andreas Jenike reagiert und Tyler Beskorowany unter Vertrag genommen. Der 25-jährige Kanadier wechselt von den Norfolk Admirals aus der ECHL nach Nürnberg und erhält einen Vertrag bis Saisonende. Letzte Saison stand Beskorowany noch bei der Düsseldorfer EG unter Vertrag. Mit 26 Siegen aus 42 Spielen, einer Fangquote von 92,3 Prozent und einem Gegentorschnitt von 2,53, war er der Erfolgsgarant der DEG in der vergangenen Saison. Nach der Saison 2014/15 wurde er zum besten Torhüter der Saison gewählt.

„Nach der Verletzung von Andreas Jenike, der vier bis sechs Wochen fehlen wird, mussten wir reagieren. Wir sind sehr glücklich, dass Tyler Beskorowany genau zum richtigen Zeitpunkt auf dem Markt war und wir ihn verpflichten konnten. Tyler ist in der vergangenen Saison nicht umsonst zum Torhüter des Jahres gewählt worden“, sagte Ice Tigers-Sportdirektor Martin Jiranek. Die Düsseldorfer EG verzichtete auf ihr „Rückholrecht“,  DEG-Cheftrainer Christof Kreutzer: „Vor einem Wechsel nach Deutschland musste Tyler zunächst unsere Zustimmung einholen. Da wir aber auf dieser Position gleich dreifach gut besetzt sind, haben wir ihn freigegeben.“

Beskorowany wurde zuletzt in der AHL von Niklas Treutle im Tor der Springfield Falcons (Farmteam der Arizona Coyotes) verdrängt. Am Donnerstag wird der neue Torhüter das erste Mal mit der neuen Mannschaft auf dem Eis stehen und soll schon Freitag gegen die Hamburg Freezers sein Debüt geben.


Jetzt die Hockeyweb-App laden!