Tyler Beskorowany geht in die NHLDEL-Torhüter des Jahres macht von Ausstiegsklausel Gebrauch

Tyler Beskorowany spielt künftig in der NHL. (Foto: Imago)Tyler Beskorowany spielt künftig in der NHL. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach Andreas Martinsen verliert die Düsseldorfer EG einen weiteren Spieler in Richtung NHL: Tyler Beskorowany schließt sich einem Club in der besten Liga der Welt an. Welcher das sein wird, ist aber noch nicht bekannt. Der DEL-Torhüter des Jahres machte von einer Ausstiegsklausel Gebrauch.

In einer Mitteilung der DEG erklärt Cheftrainer Christof Kreutzer: „Wir können seinen Entschluss natürlich nachvollziehen. Durch seine starken Leistungen hat er sich diese Chance verdient, die wir ihm auch nicht verbauen wollten. Wir haben nun genügend Zeit, uns in Ruhe nach Alternativen und Möglichkeiten auf der Torhüter-Position umzuschauen. Wir wünschen Tyler viel Erfolg für seine Zukunft. Er wird hier in Düsseldorf immer willkommen sein.“

Der Torhüter selbst sagte: „Ich bedanke mich bei der gesamten DEG, dass sie mich im vorigen Jahr so gut aufgenommen hat. Auch dadurch konnte ich eine gute Saison spielen und bekomme nun die Gelegenheit, mich in der NHL zu beweisen. Das war mein Traum. Noch einmal: Danke DEG.“

Beskorowany war erst im September 2014 als Reaktion auf die Verletzung von Bobby Goepfert unter Vertrag genommen worden. Kreutzer: „Es ist ungewöhnlich, dass ein deutscher Club gleich zwei Spieler in die NHL abgibt. Dies ist aber auch ein indirektes Lob für unsere gemeinsame Arbeit in der abgelaufenen Saison.“

Jetzt die Hockeyweb-App laden!