Tye McGinn schließt sich dem ERC Ingolstadt anStürmer kommt aus Bremerhaven

Tye McGinn wechselt von Bremerhaven nach Ingolstadt. (Foto: dpa/picture alliance/Eibner-Pressefoto)Tye McGinn wechselt von Bremerhaven nach Ingolstadt. (Foto: dpa/picture alliance/Eibner-Pressefoto)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach mehreren Spielzeiten in der kanadischen Nachwuchsliga QMJHL zog es den gebürtigen Kanadier in die USA. Grund war der NHL Entry Draft im Jahr 2010, in dem ihn die Philadelphia Flyers (NHL) in der vierten Runde zogen. Spielte McGinn zunächst im Farmteam der Flyers, den Adirondack Phantoms (AHL), konnte er im Folgejahr erstmalig Erfahrung in der nordamerikanischen NHL sammeln. Es folgten weitere Stationen, unter anderem bei den San Jose Sharks, Arizona Coyotes und Tampa Bay Lightning. Insgesamt spielte der 31-Jährige neun Spielzeiten in Nordamerika, absolvierte dort 484 Spiele in der AHL (242 Punkte) sowie 89 NHL-Spiele (17 Punkte).

„Auch heutzutage, wo das Spiel immer schneller wird, ist es dennoch wichtig, eine gewisse Physis und Härte im Team zu haben. Tye ist auf Grund seiner Größe und auch wegen seiner Spielweise ein unangenehmer Gegenspieler. Ich kenne ihn aus seiner Zeit in Nordamerika und habe zuletzt viele Ausschnitte von ihm gesehen. Er ist ein typischer Power-Forward, der gleichzeitig aber auch scoren kann“, sagt Panther-Headcoach Mark French.

In der Corona-Saison 2020/21 wagte Tye McGinn, dessen Frau auf Grund von Familie in Niedersachsen nahezu perfekt deutsch spricht, den Schritt in die DEL. Er verbrachte zwei Spielzeiten bei den Fischtown Pinguins Bremerhaven, erzielte in 92 Spielen 59 Scorerpunkte.

„Tye ist mir nicht nur von den Videoanalysen aus meiner Co-TrainerTätigkeit bestens bekannt, sondern auch von seiner Zeit bei den Chicago Wolves, als ich ihn beobachtet habe. Er ist ein Spieler, der unter die Haut geht. Er kann verschiedene Rollen einnehmen: Einerseits weiß er, wo das Tor steht, aber er erledigt auch seine defensiven Aufgaben herausragend und hat ein gutes Zweikampfverhalten“ sagt Tim Regan. Tye McGinn ist auf beiden Außenstürmer-Positionen einsetzbar.


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Sam Ruopp kommt aus Weißwasser
ERC Ingolstadt verpflichtet britischen Nationalspieler

​Ein weiterer WM-Teilnehmer verstärkt die Defensive des ERC Ingolstadt. Vom DEL2-Club Lausitzer Füchse wechselt Sam Ruopp zu den Blau-Weißen und unterschreibt einen ...

Serienausgleich im DEL-Finale
Eisbären Berlin dämpfen Bremerhavener Final-Euphorie

Am Freitagabend antworteten die Eisbären Berlin im zweiten Spiel der Finalserie der Deutschen Eishockey-Liga. Sie bezwangen die Fischtown Pinguins Bremerhaven mit 5:...

Rückkehr nach zehn Jahren
Larry Mitchell ist neuer Sportdirektor der Augsburger Panther

Der 56-jährige Deutschkanadier hat sich - unabhängig davon, in welcher Liga die Augsburger nächste Saison spielen - für eine Rückkehr in die Fuggerstadt entschieden....

Mindestkapazität bei Arenen entfällt – Aufstieg nun für mehr DEL2-Standorte möglich
DEL und DEL2 verlängern Auf- und Abstiegsregelung bis mindestens 2030

​Die Deutsche Eishockey Liga und die Deutsche Eishockey Liga 2 haben in den vergangenen Wochen intensiv die Modifizierung und Verlängerung des bestehenden Vertrags z...

Bremerhaven gewinnt 4:2 gegen Eisbären Berlin
Ross-Mauermann-Show beim Finalauftaktsieg der Fischtown Pinguins

​Seit 2016 spielen die Fischtown Pinguins Bremerhaven in der Deutschen Eishockey-Liga. Seit 2016 spielt Ross Mauermann für die Norddeutschen. Und nun hat der 33-Jähr...

Stürmer kommt aus Nürnberg
Daniel Schmölz wechselt zum ERC Ingolstadt

​Der erste Neuzugang für die Saison 2024/25 steht fest. Daniel Schmölz verstärkt die Offensive des ERC Ingolstadt. Der 32-Jährige wechselt von den Nürnberg Ice Tiger...

Deutscher Nationalspieler kommt aus der Schweiz
Tobias Fohrler wechselt nach Mannheim

​Die Adler Mannheim können einen weiteren Neuzugang für die Saison 2024/25 vermelden. So kehrt Tobias Fohrler nach Deutschland zurück und wird die kommenden drei Jah...

Spieler des Jahres
Nick Mattinen schließt sich den Toronto Maple Leafs an

​Die Straubing Tigers melden den Abgang von Nicolas Mattinen. Der 26-Jährige unterschrieb einen Vertrag beim NHL-Club Toronto Maple Leafs. Nick Mattinen war in der n...