Turniererfolge für den ERC Ingolstadt und Fischtown PinguinsTestspiele kompakt

In einem spannenden Finale unterlagen die Thomas Sabo Ice Tigers dem BK Mlada Boleslav aus Tschechien. (Foto: Philippe Lotz - www.facebook.com/photography.weitwinkel/)In einem spannenden Finale unterlagen die Thomas Sabo Ice Tigers dem BK Mlada Boleslav aus Tschechien. (Foto: Philippe Lotz - www.facebook.com/photography.weitwinkel/)
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Wie gewonnen, so zerronnen. Einen Tag nach dem ersten Sieg in der aktuellen Vorbereitungsphase mussten sich die Kölner Haie beim Vinschgau-Cup in Latsch dem Meister der EBEL, dem HC Bozen, mit 1:4 (0:1, 1:1, 0:2). Die Haie hatten gute Gelegenheiten, in Führung zu gehen. Effektiver zeigten sich die Italiener, die in der 17. Minute das 1:0 besorgten. Kurz nach Wiederbeginn zog Corey Potter von der blauen Linie ab und traf zum 1:1-Ausgleich. Danach war die Partie zerfahren und der KEC leistete sich zu vielen Strafzeiten, was Bozen noch im Mittelabschnitt mit dem 2:1 bestrafte. Die Foxes bauten ihren Vorsprung im Schlussabschnitt schließlich auf 4:1 aus. Der Gesamtsieg ging an den ERC Ingolstadt, der den Vinschgau-Cup damit zum zweiten Mal gewonnen hat. Gegen den Klagenfurter AC gewannen die Panther mit 2:1 (0:0, 1:0, 0:1, 1:0) nach Penaltyschießen. David Elsner brachte den ERC in der 35. Minute in Führung; rund sechs Minuten vor Ende fiel der Ausgleich. Mike Collins erzielte den entscheidenden Treffer im Schusswettbewerb. Hinter Ingolstadt (6 Punkte) platzierten sich die Kölner Haie (3), HC Bozen (3) und der Klagenfurter AC (1).

Eine ganz klare Sache war das Spiel um Platz drei beim Müllers-Fanshop-Cup in Dresden. Die gastgebenden Dresdner Eislöwen unterlagen den Krefeld Pinguinen mit 1:10 (0:4, 1:1, 0:5). Steven Rupprich erzielte in Überzahl das zwischenzeitliche 1:4 für die Hausherren. Die Krefelder Treffer teilten sich Jordan Caron (2), Chad Costello (2), Patrick Seifert, Phillip Bruggisser, Greger Hanson, Adrian Grygiel, Diego Hofland und Philip Riefers. Den Turniersieg sicherten sich die Fischtown Pinguins Bremerhaven durch einen 5:1 (1:0, 1:1, 3:0)-Erfolg gegen Fehervar AV 19 aus der EBEL. Mike Hoeffel und Jan Urbas legten ein 2:0 vor, ehe die Ungarn zum Anschluss kamen. Danach packten Fedor Kolupaylo und zweimal Cory Quirk den Deckel oben drauf.

Die Straubing Tigers haben sich beim Mercedes-Benz-Rent-Cup in Nürnberg durch ein 5:1 (2:0, 3:0, 0:1) gegen die Vienna Capitals den dritten Platz gesichert. Nach knapp zehn Minuten traf Jeremy Williams zur Führung, die Fredrik Eriksson vier Sekunden vor der Pause auf 2:0 ausbaute. Nach 30 Minuten war die Partie entschieden: Bis dahin hatten T.J. Mulock, Stefan Loibl und nochmal Williams auf 5:0 erhöht. Wien kam in der 48. Minute zum einzigen Treffer im Spiel. Im Finale unterlagen die Thomas Sabo Ice Tigers dem BK Mlada Boleslav mit 3:4 (0:1, 2:2, 1:0, 0:1) nach Verlängerung. Zweimal lagen die Tschechen vorne; einmal die Gastgeber aus Nürnberg. Der Siegtreffer fiel nach 94 Sekunden in der Overtime. Die Tore für Nürnberg erzielten Phil Dupuis (2) und Daniel Weiß.

Außerdem spielten:

EV Zug – Adler Mannheim 2:1 (1:0, 0:1, 1:0) (in Wil)

Mannheim: Kolarik.

Kassel Huskies – Augsburger Panther 0:6 (0:2, 0:3, 0:1)

Augsburg: Matt White, Steffen Tölzer, Christoph Ullmann, Simon Sezemsky, Andrew  LeBlanc, Thomas Holzmann.

EC Bad Nauheim – Herner EV 7:2 (4:2, 1:0, 2:0)

Bad Nauheim: C. Sylvester (2), Livingston, Dalhuisen, Krestan, Kolb, Kahl – Herne: Marsall, Spitzner.

Ravensburg Towerstars – Löwen Frankfurt 3:6 (2:0, 1:4, 0:2)

Ravensburg: Hinse, Czarnik, Pfaffengut – Frankfurt: Proft, Tousignant, Fischer, Maginot, Koziol, Lewandowski.

Dornbirn Bulldogs – Bietigheim Steelers 5:3 (3:1, 0:1, 2:1)

Bietigheim: Hauner, McKnight, Swinnen.

ESV Kaufbeuren – HC Pustertal 3:6 (1:3, 1:2, 1:1)

Kaufbeuren: Blomqvist (2), Ketterer.

Sterzing Broncos – Tölzer Löwen 3:5 (0:2, 1:1, 2:2)

Bad Tölz: Ehliz, Sedlmayr, Beach, Schlager, Slezak.

Starbulls Rosenheim – Deggendorfer SC 5:4 (0:1, 2:1, 2:2, 1:0) n.P.

Rosenheim: Zick (2), Baindl (2), Witala – Deggendorf: Stern (2), S. Janzen, Gibbons.

Blue Devils Weiden – Eispiraten Crimmitschau 1:6 (0:0, 1:5, 0:1)

Weiden: Herbst  – Crimmitschau: Flick (2), Pohl, Kabitzky, Schlenker, Schietzold

CEZ Motor Ceske Budejovice – Lausitzer Füchse 6:1 (3:0, 1:1, 2:0)

Weißwasser: Monteith.

HC Klatovy – EV Landshut 1:3 (0:0, 1:2, 0:1)

Landshut: Bassler, Fischhaber, Ehl

EC Kitzbühel – Eisbären Regensburg 3:6 (0:3, 1:2, 2:1)

Regensburg: Divis (2), Vogel, Heider, Flache, Tippmann.