Turbulente Aufholjad der Lions in Köln

Die "Alex Hicks Initiative"Die "Alex Hicks Initiative"
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Das Duell der punktgleichen

Kontrahenten entschieden die Hessen nach einer turbulenten Aufholjagd für sich.

Damit verschafften sich die Schützlinge von Cheftrainer Rich Chernomaz als

Tabellenzweiter ein bisschen Luft nach unten. Denn die Mainstädter haben  “dank” des seltsamen Spielplanes zwei Partien

gut und können nicht nur Luft zwischen sich und die Kölner bringen, sondern

auch die Tabellenspitze angreifen.

Pech und Glück für die Haie,

bei denen es im ersten Abschnitt schon mächtig müllerte. Zunächst scheiterte

Todd Warriner in der 12. Spielminute mit einem Penalty. Der kanadische

Außenstürmer setzte die Scheibe neben das von Ian Gordon gehüteten Gehäuse. Auf

der anderen Seite verhinderte Neuzugang Robert Müller zwischen den Pfosten der

Gastgeber einen durchaus möglichen Rückstand. So blieb der Treffer des jungen

Ex-Berliners  Marcel Müller das einzig

Zählbare im Eröffnungsdrittel, das den gut gefüllten Rängen ein verteiltes

Spiel auf recht hohem Niveau bot. In Überzahl passte Philip Gogulla auf John

Slaney, dessen Schuss in Müller den Abstauber fand.

Die zweiten 20 Minuten

standen einmal mehr im Zeichen von Ivan Ciernik. Der 30-jährige Slowake, in der

Vorsaison “nur” Zweiter der internen Scorerliste mit 59 Punkten hinter Oldtimer

Dave McLlwain (76), sorgte mit seinen zwei Toren, von denen das 2:0 wiederum im

Powerplay fiel, für eine kleine Vorentscheidung. Und auch durch den Frankfurter

Gegentreffer ließen sich die am heutigen Tage überragenden Haie nicht schocken.

Sie schnürten den hessischen Gast regelrecht in dessen Verteidigungsdrittel

ein, so dass das 4:1 fast zwangsläufig fiel.

Im Schlussabschnitt waren die

Frankfurter plötzlich da. Nach einer kurzen Behandlungspause für Robert Müller

beim Stande von 4:2 konnte der gebürtige Rosenheimer den Anschlusstreffer für

die Hessen nicht verhindern. Einer der Knackpunkte des spektakulären Matches:

Sebastian Furchner hatte beim Stande von 4:1 bei zwei Alleingängen innerhalb

einer halben Minute nicht das nötige Schussglück, um das vielleicht

entscheidende Tor Nummer fünf zu erzielen. Im Gegensatz machten die Frankfurt

das 4:2, und durch einen dicken Fehler von Robert Müller gelang den Gästen der

Anschluss. Der unglückliche Nationalkeeper patzte erneut und verhalf den

Frankfurt so zum Ausgleich. Auch die erneute Kölner Führung nutzte nichts.

Ganze elf Sekunden vor Schluss kamen die Mainstädter zum 5:5 und waren durch

Regehr im Penaltyschießen erfolgreich.

Tore: 1:0 (15;58) Marcel

Müller (Gogulla), 2:0 (24;51) Ciernik (Lüdemann, Julien), 3:0 (27;37) Ciernik

(McLlwain, Rudslätt), 3:1 (37,27) Worobjew (Henderson), 4:1 (38;51) Furchner

(Gogulla, Piros), 4:2 (41;55) Hahn (Worobjew, Ulmer), 4:3 (43;10) Ulmer (Hahn),

4:4 (52;54) Taylor (Worobjew), 5:4 (53;26) Furchner (Moritz Müller), 5:5

(59;49) Taylor (Ulmer),5:6 (65;00) Regehr (Penalty) . - Zuschauer: 15.985. -

Strafminuten: Köln 12, Frankfurt 10. - Schiedsrichter: Schütz (Moers).

ARD "Sportschau" und ZDF "SPORTextra" berichten ab 23. November 2019 über Freitagsspiele der DEL
Die Highlights der DEL Freitagsspiele ab sofort im öffentlich-rechtlichen TV

Die Deutsche Eishockey Liga (DEL) wird ab sofort bis zum Ende der laufenden Saison jeden Samstagvormittag im öffentlich-rechtlichen TV gezeigt. Ab Samstag, den 23.11...

Spielstarker Verteidiger mit NHL Erfahrung
Schwenninger Wild Wings verpflichten Colby Robak

Die Schwenninger Wild Wings reagieren auf die aktuelle sportliche Situation und verpflichten mit Colby Robak einen spielstarken Verteidiger....

Erlös kommt verunglücktem Tjalf Caesar zugtue
Grizzlys Wolfsburg versteigern Halloween-Trikots

Die Grizzlys Wolfsburg versteigern ihre diesjährigen Halloween-Trikots, welche im Heimspiel gegen den EHC Red Bull München getragen wurden. Der gesamte Erlös kommt d...

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 9!
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights der DEL zu sehen....

Verteidiger Marco Nowak verletzt sich schwer
Hiobsbotschaft für die DEG

Marco Nowak hat sich im Spitzenspiel gegen den EHC Red Bull München einen kompletten Muskel- und Sehnenabriss im rechten Oberschenkel zugezogen. ...

Nun Elfter nach 7:4 gegen die Augsburger Panther
Krefeld Pinguine setzen ihren Höhenflug fort

​Zwei Tage vor der vielleicht entscheidenden Vorstandssitzung des Pinguine-Aufsichtsrats über die Zukunft des DEL-Standorts Krefeld trafen die Niederrheiner, die nac...

3:0-Sieg dank Torhüter Gustafsson
Adler Mannheim gewinnen gegen Verfolger Bremerhaven

Die Adler Mannheim beenden die Niederlagenserie und holen verdienten Sieg gegen Fischtown Pinguins. ...

3:4 nach Verlängerung gegen Nürnberg
Overtime-Niederlage für Red Bulls München

​Nach der Deutschland-Cup-Pause ging es für die Red Bulls München gleich mit dem Derby gegen die Thomas Sabo Ice Tigers weiter. Die Red Bulls, die in der DEL zu Haus...

1:4-Niederlage bei den Grizzlys
DEG schlingert in Wolfsburg

Die Düsseldorfer EG ist nicht gut aus der Länderspielpause gekommen. Vor 2.227 Zuschauern unterlagen die Düsseldorfer im 18. Spiel der Saison mit 1:4 (0:0, 0:1, 1:3)...

Erste Personalentscheidung für 2020/21
Troy Bourke ein weiteres Jahr bei den Schwenninger Wild Wings

​Die Schwenninger Wild Wings verlängern den Vertrag mit Stürmer Troy Bourke um eine weitere Spielzeit. Damit zogen die Verantwortlichen die mögliche Vertragsoption. ...

NHL Star versteigert mehrere handsignierte Eishockey-Utensilien
Leon Draisaitl unterstützt Charity-Auktion

Der Deutsche Fußball Botschafter und United Charity starteten am 4. November 2019 erstmalig eine gemeinsame Online-Auktion zur Unterstützung sozialer Projekte. Zu er...

Große Geschichten und kleine Anekdoten über den geilsten Sport der Welt
Lesetipp: Eiszeit! Warum Eishockey der geilste Sport der Welt ist - Rick Goldmann

Von Dingolfing in die große weite Welt: Ex-Nationalspieler und TV-Experte Rick Goldmann schildert – mit Unterstützung von Günter Klein – in zahlreichen Anekdoten sei...

DEL Hauptrunde

Donnerstag 21.11.2019
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
Freitag 22.11.2019
EHC Red Bull München München
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Straubing Tigers Straubing
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Kölner Haie Köln
Sonntag 24.11.2019
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Straubing Tigers Straubing
Kölner Haie Köln
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Augsburger Panther Augsburg
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
EHC Red Bull München München
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
lll▷ Mit Top Quoten auf die DEL wetten!
DEL Wetten bei den besten Wettanbietern

Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL