Tumor an Halswirbelsäule bei Alex Sulzer diagnostiziertDEG-Verteidiger fällt nach Operation auf unbestimmte Zeit aus

Alexander Sulzer muss sich nun seiner Genesung widmen. (Foto: dpa/picture alliance)Alexander Sulzer muss sich nun seiner Genesung widmen. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach einem Check im Training war vorsichtshalber eine MRT durchgeführt worden, bei der der Tumor dann zufällig entdeckt worden ist. Die Operation wird schon Ende der kommenden Woche durchgeführt.

DEG-Geschäftsführer Stefan Adam: „Bei einer solchen Diagnose rückt das Thema Profisport natürlich sofort in den Hintergrund. Das Wichtigste ist jetzt, dass die Operation und der anschließende Heilungsprozess gut verlaufen. Alles andere wird man dann sehen. Die gesamte DEG-Familie steht in jedem Fall an Alexanders Seite.“ Der Sportliche Leiter Niki Mondt: „Das ist eine bittere Nachricht für ihn und – in natürlich völlig anderer Konsequenz – auch für uns. Wir werden ihm zur Gesundung alle Zeit geben, die er benötigt und wünschen ihm in dieser Zeit viel Kraft und vollständige Genesung.“