Trio unterschrieb am Seilersee

Roosters: Fünf Tore im Schlussdrittel lassen die Fans jubelnRoosters: Fünf Tore im Schlussdrittel lassen die Fans jubeln
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zwei Tage nach Ende der laufenden Saison haben sich die Stürmer Daniel Hatterscheid, Roland

Verwey und Franz Fritzmeier für eine weitere Spielzeit bei den Iserlohn Roosters verpflichtet. Am

heutigen Vormittag unterzeichnete das Trio Kontrakte für die kommende Saison. „Die mündliche

Zusage haben wir ja bereits vor Wochen gegeben; jetzt fehlte lediglich die Unterschrift“, sagte

Manager Karsten Mende. Trainer Doug Mason freut sich, mit allen drei Spielern auch in der

kommenden Saison zusammenarbeiten zu können. „Daniel, Roland und Franz haben einen weiteren

Schritt gemacht und können stolz sein auf das, was sie in den vergangenen Monaten erreicht haben.“

- 500 Karten für die Saisonabschlußfeier von DEL-Club Iserlohn Roosters waren bereits eine gute

Stunde nach Öffnung der Abendkasse in der Eissporthalle am Seilersee nahezu vergriffen. Damit

kann „Und Tschüß 2004“ in der Hemeraner Beckehalle beginnen. Die Türen öffnen sich ab 19.30

Uhr, die Party selbst startet eine halbe Stunde später mit Musik von „Six-Pack“-Nachfolger

„Bootleg“. Ab 21.00 Uhr verabschieden die Moderatoren Mirko Heintz und Stadionsprecher Karsten

Malkus das Team in die Sommerpause. Mittendrin gehört natürlich auch die Trikotversteigerung zu

den Hauptprogrammpunkten des Abends. In diesem Jahr wird allerdings nur rund die Hälfte aller

Jerseys auf der Bühne versteigert; der Rest wird gemeinsam mit den Aufwärmleibchen und den

Helmen verkauft. Folgende Preise wurden festgelegt: Spielerdress: 175 Euro, Aufwärmtrikot: 125

Euro, Helm: 60 Euro. Abgerundet wird der Abend mit Sänger Andy Wolff und dem zweiten Auftritt

von Bootleg.