Trio unterschrieb am Seilersee

Roosters: Fünf Tore im Schlussdrittel lassen die Fans jubelnRoosters: Fünf Tore im Schlussdrittel lassen die Fans jubeln
Lesedauer: ca. 1 Minute

Zwei Tage nach Ende der laufenden Saison haben sich die Stürmer Daniel Hatterscheid, Roland

Verwey und Franz Fritzmeier für eine weitere Spielzeit bei den Iserlohn Roosters verpflichtet. Am

heutigen Vormittag unterzeichnete das Trio Kontrakte für die kommende Saison. „Die mündliche

Zusage haben wir ja bereits vor Wochen gegeben; jetzt fehlte lediglich die Unterschrift“, sagte

Manager Karsten Mende. Trainer Doug Mason freut sich, mit allen drei Spielern auch in der

kommenden Saison zusammenarbeiten zu können. „Daniel, Roland und Franz haben einen weiteren

Schritt gemacht und können stolz sein auf das, was sie in den vergangenen Monaten erreicht haben.“

- 500 Karten für die Saisonabschlußfeier von DEL-Club Iserlohn Roosters waren bereits eine gute

Stunde nach Öffnung der Abendkasse in der Eissporthalle am Seilersee nahezu vergriffen. Damit

kann „Und Tschüß 2004“ in der Hemeraner Beckehalle beginnen. Die Türen öffnen sich ab 19.30

Uhr, die Party selbst startet eine halbe Stunde später mit Musik von „Six-Pack“-Nachfolger

„Bootleg“. Ab 21.00 Uhr verabschieden die Moderatoren Mirko Heintz und Stadionsprecher Karsten

Malkus das Team in die Sommerpause. Mittendrin gehört natürlich auch die Trikotversteigerung zu

den Hauptprogrammpunkten des Abends. In diesem Jahr wird allerdings nur rund die Hälfte aller

Jerseys auf der Bühne versteigert; der Rest wird gemeinsam mit den Aufwärmleibchen und den

Helmen verkauft. Folgende Preise wurden festgelegt: Spielerdress: 175 Euro, Aufwärmtrikot: 125

Euro, Helm: 60 Euro. Abgerundet wird der Abend mit Sänger Andy Wolff und dem zweiten Auftritt

von Bootleg.


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Kanadier kommt aus Bozen
Mathew Maione schließt sich den Bietigheim Steelers an

​Vom HC Bozen aus der multinationalen ICEHL (ehemals EBEL) wechselt der kanadische Verteidiger Mathew Maione zu den Bietigheim Steelers. Der 31-Jährige ist somit der...

"Zwei sehr große Talente"
Eisbären Berlin verpflichten Nikita Quapp und Marcel Barinka

Die Eisbären Berlin können die Verpflichtung von zwei weiteren Neuzugängen bestätigen. Torhüter Nikita Quapp wechselt von den Krefeld Pinguinen nach Berlin. Darüber ...

Kanadier spielte zuletzt in der SHL
Verteidiger Nolan Zajac schließt sich den Grizzlys Wolfsburg an

Die Grizzlys Wolfsburg sind auf der Suche nach einem neuen Verteidiger fündig geworden. Der 29-jährige Kanadier Nolan Zajac, zuletzt in der SHL bei Timra IK unter Ve...

Angreifer kommt von den Grizzlys Wolfsburg
EHC Red Bull München holt Chris DeSousa

Der dreimalige deutsche Meister Red Bull München hat Chris DeSousa unter Vertrag genommen. Der 31 Jahre alte Stürmer wechselt vom Liga-Konkurrenten Grizzlys Wolfsbur...

„Spieler mit unglaublich vielen Facetten und Qualitäten“
Sena Acolatse verlängert bei den Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters haben den Vertrag mit ihrem Verteidiger Sena Acolatse um ein Jahr verlängert. Der 31-Jährige war vor der vergangenen Spielzeit aus Straubing a...

Meister holt Duo aus Wolfsburg
Eisbären Berlin verpflichten Julian Melchiori und Jan Nijenhuis

Die Eisbären Berlin haben Verteidiger Julian Melchiori und Stürmer Jan Nijenhuis verpflichtet. Beide Spieler standen in der abgelaufenen Saison bei den Grizzlys Wolf...

Angreifer kommt von den Eisbären Berlin
Mark Zengerle wechselt zu den Straubing Tigers

Die Straubing Tigers können heute die Verpflichtung eines Neuzugangs für die kommende Spielzeit bekanntgeben: Der gebürtige US-Amerikaner mit deutschem Pass wechselt...

Deutsch-Kanadier kam vor der letzten Saison aus der Oberliga
Guillaume Naud bleibt bei den Bietigheim Steelers

Die Bietigheim Steelers haben den Vertrag mit Guillaume Naud verlängert. Der Deutsch-Kanadier agierte als Allrounder und war ein wertvoller Bestandteil der Vorjahres...