Trevor Parkes verstärkt den Angriff der Augsburger PantherKanadier trifft auf bekannte Gesichter

Parkes spielte zuletzt in der AHL für die San Jose Barracuda (Foto: Imago)Parkes spielte zuletzt in der AHL für die San Jose Barracuda (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Parkes gilt als torgefährlicher und physischer Stürmer, der sein Geld bislang in der nordamerikanischen AHL und ECHL verdiente. In der letzten Saison lief der 1,88m große und 85kg schwere Stürmer für die San Jose Barracuda (AHL) auf. In 72 Spielen erzielte er 18 Tore und sammelte weitere 23 Vorlagen (41 Punkte). Insgesamt stand der 25-Jährige 211 Mal in der AHL auf dem Eis (77 Punkte). Hinzu kommen 106 Punkte in 95 Einsätzen in der East Coast Hockey League zwischen 2011 und 2015.

Während seiner Scouting-Reise durch Nordamerika ist Panther-Headcoach Mike Stewart auf den Kanadier aufmerksam geworden: „Trevor bringt Physis in unsere Angriffsreihen. Als Rechtsschütze gibt er unserem Sturm und dem Powerplay zudem mehr Variabilität und neue Optionen. Er geht keinem Zweikampf aus dem Weg, spielt körperbetont, ist stark an der Bande und ein echter Teamspieler. Wir haben einen Spielertypen wie ihn gesucht und sind froh, dass er sich nun für ein Engagement bei den Panthern entschieden hat.“

Europa-Neuling Parkes blickt seiner Aufgabe zuversichtlich entgegen: „Letztes Jahr habe ich mit Mark Cundari in einem Team gespielt. Auch Evan Trupp kenne ich aus gemeinsamen Zeiten. Beide haben sich im Sommer frühzeitig für Augsburg entschieden. In den Vergangenen Wochen haben die zwei nur positive Dinge über den Club erzählt, sodass ich mich jetzt relativ spontan für einen Wechsel in die DEL entschieden habe. Vor einigen Wochen hatte ich noch gar nicht die Absicht, nach Europa zu wechseln, nun freue ich mich umso mehr auf meine neue Aufgabe.“

Parkes wird den Augsburger Panthern ab Samstag zur Verfügung stehen.


📺 Deinen Lieblingssport ohne Abo streamen 👍 Eishockey, Football, Handball, Volleyball und 70 weitere Sportarten auf Sportdeutschland.TV
31-jähriger Kanadier kommt aus der AHL
Kölner Haie verpflichten Stürmer Josh Currie

Die Kölner Haie haben sich gegen die Konkurrenz aus Europa durchgesetzt und den begehrten Mittelstürmer von dem kanadischen AHL-Klub Belleville Senators geangelt. ...

Erfolgreich und rustikal
Jörg Hiemer wird 66 Jahre alt

​Im September des Jahres 1974 tauchte im damaligen Bundesliga-Team des EV Füssen ein Neuling auf, der den Sprung von der U18 in die erste Mannschaft geschafft hatte....

Kölner Haie mit Europarekord auf Platz eins
Zuschauerzahlen: DEL schlägt Basketball- und Handball-Bundesliga

Außerhalb des Fußballs verzeichnete die DEL in Deutschlands Profiligen die meisten Zuschauer der Saison 2023/24. Das Vereinsranking wird von den Kölner Haien angefüh...

Vorerst letzte Kontingentstelle
Shane Gersich wechselt zu den Iserlohn Roosters

Die Iserlohn Roosters haben mit der Verpflichtung des US-Amerikanischen Stürmers vorerst die letzte Ausländerlizenz für die Saison 2024/25 vergeben. ...

Erste Europa-Station für den 25-Jährigen
Austen Keating wechselt zum ERC Ingolstadt

Der Angriff für die neue Saison in der DEL steht. Austen Keating besetzt die zehnte Importstelle beim ERC Ingolstadt und unterschreibt einen Einjahresvertrag....

Erfahrung von 16 NHL-Partien
Adler Mannheim komplettieren mit Nick Cicek die Defensive

Mit Nick Cicek stößt der vorerst letzte Verteidiger zum Team für die DEL Saison 2024/25....

Nach Karriereende zuletzt Co-Trainer bei der DEG
Düsseldorfer EG benennt Alexander Barta zum Sportmanager

Die Düsseldorfer EG hat Alexander Barta auf der neu geschaffenen Position als Sportmanager installiert. ...

Einjahresvertrag für den 29-Jährigen
Myles Powell schließt sich dem ERC Ingolstadt an

Noch mehr Offensiv-Power für den ERC Ingolstadt. Myles Powell geht ab sofort für die Blau-Weißen in der DEL auf Torejagd. ...