Tray Tuomie ist neuer Cheftrainer der Augsburger PantherBisheriger Co-Trainer befördert

Tray Tuomie ist der neue Cheftrainer der Augsburger Panther. (Foto: dpa/picture alliance)Tray Tuomie ist der neue Cheftrainer der Augsburger Panther. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Bereits seit der Saison 2016/17 steht Tray Tuomie in Diensten der Panther. Als Assistenztrainer war er dabei in alle wichtigen Belange der täglichen Arbeit des gesamtem Trainerteams mitverantwortlich involviert. Bei Spielern wie Cluboffiziellen genießt der 51-jährige Deutsch-Amerikaner aufgrund seiner Professionalität und akribischen Arbeitsweise stets hohes Ansehen. Deshalb kristallisierte sich schnell heraus, dass Tray Tuomie die Wunschbesetzung als neuer Cheftrainer ist.

Augsburg ist für Tuomie bereits die dritte Trainerstation innerhalb der Deutschen Eishockey-Liga. Vor seiner Zeit bei den Panthern war er von 2010 bis 2015 sowohl für die Düsseldorfer EG als auch die Thomas Sabo Ice Tigers tätig. Dabei konnte er auch bereits Erfahrungen als Cheftrainer sammeln.

Panther-Gesellschafter Lothar Sigl: „Tray Tuomie hat sich in den vergangenen Jahren nie in den Vordergrund gedrängt. Er hat aber zweifelsohne elementar wichtige Arbeit geleistet und großen Anteil an unserer Entwicklung und den Erfolgen der letzten drei Spielzeiten. Wir sind davon überzeugt, dass ihm der Schritt zum Headcoach gelingen wird. Er kennt Mannschaft wie Umfeld bestens und zudem haben wir vollstes Vertrauen in seine menschlichen und fachlichen Qualitäten.“

„Ich freue mich sehr, dass ich die Chance erhalte, die erfolgreiche Arbeit bei den Augsburger Panthern in der Saison 2019/20 in verantwortlicher Position fortsetzen zu können und bin den Verantwortlichen sehr dankbar für das in mich gesetzte Vertrauen. In den kommenden Tagen und Wochen gilt es, die letzten offenen Stellen in unserem Team zu besetzen, um dann im August in die neue Spielzeit zu starten“, so Tray Tuomie über seine neue Aufgabe.