Travis Turnbull bleibt bei den Iserlohn RoostersLeistungsträger hat verlängert

Travis Turnbull bleibt bei den Iserlohn Roosters. (Foto: dpa/picture alliance/Promediafoto)Travis Turnbull bleibt bei den Iserlohn Roosters. (Foto: dpa/picture alliance/Promediafoto)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Turnbull kam im vergangenen Sommer von den Kölner Haien nach Iserlohn und wurde dort zu einem der wichtigsten Leistungsträger. „Travis war insbesondere in den letzten Monaten der vergangenen Saison offensiv, aber auch in der Rückwärtsbewegung, einer unserer wichtigsten und zuverlässigsten Spieler. Seine Erfahrung hat unsere Mannschaft bereichert und wird es auch in der kommenden Saison tun“, so Roosters-Manager Karsten Mende. In seinem ersten Jahr am Seilersee erzielte der gebürtige US-Amerikaner sechs Treffer und bereitete weitere 19 Tore vor.

Turnbull startete seine Karriere bei den St. Louis Jr. Blues, absolvierte zwei weitere Nachwuchsjahre in Sioux City, bevor er sich im Jahr 2005 für eine Universitätskarriere in der NCAA an der University of Michigan entschied. Gleich anschließend unterzeichnete er seinen ersten Profivertrag bei den Portland Pirates in der American Hockey League (AHL). Nach einem weiteren Jahr in der Organisation der Buffalo Sabres kam Turnbull nach Deutschland, spielte für Düsseldorf, Ingolstadt und die Kölner Haie, bevor er an den Seilersee wechselte.

„Travis hat gezeigt, dass er ein hervorragender Zwei-Wege-Spieler ist. Ich bin sehr froh, seine Übersicht und sein Spielverständnis auch in der kommenden Saison in unserem Team zu haben“, betont Rob Daum, Cheftrainer der Sauerländer. Turnbull wird mit seinen Teamkollegen am 1. August  in die Vorbereitung gehen.

Angreifer debütierte mit 30 Jahren in der NHL
Sturm-Kanone: ERC Ingolstadt holt Patrick Cannone

Sportdirektor Larry Mitchell schwärmt: Spieler mit hohem Eishockey-IQ....

Deutsche Talente sollen über die neue U20-Liga den Sprung in die DEL2 und schließlich die DEL schaffen
Kölner Haie und Löwen Frankfurt intensivieren Kooperation

Kommende Saison werden gleich mehrere Spieler zwischen den drei Stationen rotieren, um Spielpraxis zu sammeln....

US-Stürmer soll Führungsrolle übernehmen
ERC Ingolstadt verpflichtet Jerry D’Amigo

​Der ERC Ingolstadt verstärkt sich mit Stürmer Jerry D’Amigo. Der 27-jährige US-Amerikaner kommt vom finnischen Erstligisten KalPa Kuopio. ERC-Sportdirektor Larry Mi...

Verteidiger erhält Madaisky einen Probevertrag bis zur Deutschland-Cup-Pause
Kölner Haie: Austin Madaisky kommt

Kanadier mit deutschem Pass spielte schon für die Straubing Tigers. ...

35-Jähriger stirbt nach Badeunfall
Ehemaliger DEL-Keeper Ray Emery tödlich verunglückt

​Ray Emery, 35-jähriger Ex-Keeper des DEL-Clubs Adler Mannheim, ist am Wochenende bei einem Ausflug in Kanada tödlich verunglückt. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!