Travis Ewanyk spielt bei den Krefeld Pinguinen vorDrei weitere Trainingsgäste

Travis Ewanyk (links) in einem NHL-Vorbereitungsspiel für die Ottawa Senators. (Foto: dpa/picture alliance/AP Photo)Travis Ewanyk (links) in einem NHL-Vorbereitungsspiel für die Ottawa Senators. (Foto: dpa/picture alliance/AP Photo)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 25-Jährige wurde 2011 im „NHL Entry Draft“ in der dritten Runde von den Edmonton Oilers gezogen und verfügt über die Erfahrung von 207 Spielen in der AHL und 146 Spielen in der ECHL. „Travis ist ein mannschaftsdienlicher Spieler, der keinem Zweikampf aus dem Weg geht und sich immer in den Dienst der Mannschaft stellt. Er möchte seine Karriere in Europa fortsetzen und wird die nächsten drei Wochen bei uns trainieren. Er gibt unseren Trainern eine vielversprechende Alternative auf der Mittelstürmerposition“, so die Worte von Matthias Roos, Sportdirektor und Geschäftsführer der Pinguine.

Letzte Saison stand Travis Ewanyk bei Wichita Thunder in der ECHL unter Vertrag und hat in 60 Spielen 13 Tore und 16 Vorlagen vorzuweisen. Für Kanada nahm er 2011 an den U18-Weltmeisterschaften teil. Zwischen 2009 und 2013 spielte der 1,85 Meter große und 92 Kilogram schwere Mittelstürmer insgesamt vier Jahre für die Edmonton Oil Kings in der WHL, wobei 2012 der Ed Chynoweth Cup gewonnen wurde. Ein Jahr später gab es eine knappe Niederlage im Finale. Danach folgten drei Jahre in der AHL in Oklahoma und Binghamton.

Zum bereits auf der Homepage bestätigen Kader trainieren neben Travis Ewanyk mit Maximilian Faber, Adam Kiedewicz und Edwin Schitz im Moment drei weitere Spieler mit den Pinguinen.

Krefeld dreht in Nürnberg das Spiel, EHC Red Bull München besiegt Düsseldorf
Adler Mannheim im Höhenflug

DEG kassiert nach sieben Siegen am Stück die vierte Pleite in Folge. ...

Besser gespielt und doch verloren
Augsburger Panther entführen Sieg aus Straubing

Die Straubing Tigers spielen 60 Minuten Eishockey, zeigen Charakter, geben nie auf und verlieren am Ende doch mit 2:4 (0:2, 0:0, 2:2) gegen die Augsburger Panther. D...

Torhüter Patrick Klein und Kevin Poulin im Mittelpunkt
Starke Leistung der Krefeld Pinguine trotz Niederlage gegen Berlin

​Die Krefeld Pinguine unterlagen den Eisbären Berlin am Freitagabend mit 1:3 (1:1, 0:1, 0:1). Von den letzten fünf Aufeinandertreffen der beiden Kontrahenten, die al...

Center löste bei den Eisbären Berlin seinen Vertrag auf
Perfekt: Jason Jaspers zu den Grizzlys Wolfsburg!

Der Mittelstürmer erhält bei den Niedersachsen einen Vertrag bis Saisonende. ...

Kapitän Michael Wolf , Mads Christensen und Trevor Parkes fallen lange aus
EHC Red Bull München: Verletzungs-Schock!

Mehrere Monate Pause: Meister muss auf wichtige Leistungsträger verzichten. ...

Verteidiger kommt von den Grizzyls Wolfsburg
Torsten Ankert wechselt zu den Krefeld Pinguinen

Dem Nationalspieler und Ex-Kölner haben das Rheinland und die Derbys gefehlt. ...

Geht der Oldtimer zu den Grizzlys Wolfsburg?
Jason Jaspers verlässt Eisbären Berlin

Stürmer fehlte in der Hauptstadt die Planungssicherheit, Frank Hördler wieder fit....

Jetzt die Hockeyweb-App laden!