Trainerteam der Augsburger Panther steht Ulf Wallisch kehrt zurück

Jamie Bartman: Co-Trainer bei den Augsburger Panther. (Foto: dpa/picture alliance)Jamie Bartman: Co-Trainer bei den Augsburger Panther. (Foto: dpa/picture alliance)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Assistenztrainer Jamie Bartmann wechselte zur Saison 2019-20 nach Augsburg. In der DEL war Bartman zuvor bereits für die Frankfurt Lions, den ERC Ingolstadt sowie die Iserlohn Roosters tätig und kann somit auf einen reichen Erfahrungsschatz zurückgreifen.

Für die Goalies der Panther ist weiterhin Max Dürr verantwortlich. Seit 2014 fungierte er bereits als Torwarttrainer des AEV-Nachwuchses, zur Saison 2017-18 folgte der Wechsel in die Profiabteilung des DEL-Clubs.

Athletiktrainer bleibt weiterhin Gregor Grutschnig. Der Österreicher gehört seit vergangener Saison zum Team. Die Pantherspieler arbeiten in den vergangenen Monaten intensiv die individuellen Trainingsplänen ab, welche Grutschnig nach dem Saisonabbruch ausgearbeitet und an die besondere Situation angepasst hat.

Wieder im Team ist auch Sportwissenschaftler Harry Swatosch. Mit seiner großen Expertise im Bereich Ernährung wird Swatosch in enger Abstimmung mit Gregor Grutschnig seinen Teil zur Energiegewinnung und Regenerationsfähigkeit der Profis beitragen.

Eine wichtige Rolle in den Planungen zur Saison 2020-21 spielt die Rückkehr von Mentalcoach Ulf Wallisch, der zuletzt für die Kölner Haie gearbeitet hat. Der angesehene Humangenetiker war bereits von 2015 bis 2019 für die Panther tätig und kennt deshalb Cheftrainer Tray Tuomie sowie den Großteil der Spieler bereits aus seiner täglichen Arbeit. Seine Aufgabe wird es sein, die Spieler im mentalen Bereich weiter zu stärken. Über diese Aufgabe hinaus wird Wallisch auch für die Arthroklinik um die Mannschaftsärzte Dr. Karsten Bogner und Dr. Jens-Ulrich Otto tätig werden. 

Die neue Stelle des Development Coach bekleidet künftig Heiko Vogler. Der Cheftrainer der U20 (DNL) und Leiter des Leistungsbereichs des Augsburger EV wird mehrmals im Monat mit den jüngeren Spielern und möglichen Rekonvaleszenten des Pantherkaders, ergänzt mit Talenten aus dem eigenen Nachwuchs, auf dem Eis an deren individuellen Fähigkeiten arbeiten und das sportliche Bindeglied zwischen Profis und Stammverein sein.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL Hauptrunde Gruppe

Freitag 09.04.2021
Krefeld Pinguine Krefeld
0 : 3
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Iserlohn Roosters Iserlohn
0 : 5
Straubing Tigers Straubing
Düsseldorfer EG Düsseldorf
2 : 3
Adler Mannheim Mannheim
EHC Red Bull München München
6 : 2
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Augsburger Panther Augsburg
1 : 4
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Samstag 10.04.2021
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
4 : 2
Eisbären Berlin Berlin
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Kölner Haie Köln
Sonntag 11.04.2021
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Straubing Tigers Straubing
- : -
Kölner Haie Köln
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Montag 12.04.2021
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
EHC Red Bull München München