Trainer Igor Pavlov hat unterschriebenHannover Scorpions

Igor Pavlov bleibt Trainer der Hannover Scorpions. (Foto: Daniel Fischer - www.stock4press.de)Igor Pavlov bleibt Trainer der Hannover Scorpions. (Foto: Daniel Fischer - www.stock4press.de)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nachdem Igor Pavlov in der DEL bereits die Krefeld Pinguine und die Kölner Haie trainierte, kam er vor der laufenden Saison von den Rappersvil-Jona Lakers aus der Schweiz zu den Hannover Scorpions. Diese hatte er 2010 in einer dramatischen Playout-Serie vor dem Abstieg bewahrt, mit den Krefeld Pinguinen kam er 2009 sogar bis in Viertelfinale um die Deutsche Meisterschaft.

„Mit Igor Pavlov haben wir einen Trainer, der auf junge Talente setzt und gerne mit deutschen Spielern arbeitet. So haben sich Spieler wie die Janzen-Brüder, Tim Richter oder Robin Thomson in der DEL etablieren können. Das ist der Weg den die Hannover Scorpions auch weiterhin beschreiten werden und deshalb freue ich mich das Igor Pavlov Scorpions-Trainer bleibt und wir an unserem gemeinsamen Konzept festhalten können“, so Sportdirektor Marco Stichnoth.

„Ich habe hier verlängert, weil die Philosophie des Vereins einfach zu mir passt und das Umfeld und die Menschen mit denen man hier arbeitet, mag ich sehr. Der Club wird von Herrn Stichnoth sehr professionell geführt und Menschen wie Herrn Papenburg gibt es nur sehr wenige, die sich so nachhaltig für ihren Verein einsetzen. Die Fans hier sind große klasse und zudem möchte ich dazu beitragen, dass die Hannover Scorpions ein fester Bestandteil der Stadt Hannover bleiben“, so  Trainer Igor Pavlov zur Vertragsverlängerung.