Topscorer David Stieler bleibt ein Augsburger Panther„Augsburg ist die zweite Heimat geworden"

David Stieler spielt weiterhin für die Augsburger Panther.  (Foto: dpa/picture alliance/Fotostand)David Stieler spielt weiterhin für die Augsburger Panther. (Foto: dpa/picture alliance/Fotostand)
Lesedauer: ca. 1 Minute

David Stieler wechselte zur Saison 2016-17 von den Fischtown Pinguins aus der DEL2 nach Augsburg. Für die Panther absolvierte er in fünf Spielzeiten 259 Einsätze im deutschen Eishockey-Oberhaus. Dabei stehen für den 180 cm großen und 87 kg schweren Linksschützen 49 Tore und 83 Assists zu Buche. In der Saison 2020-21 war Stieler mit 13 Toren und 33 Punkten sowohl bester Torschütze als auch Topscorer seines Teams. Mit einem Wert von +4 verfügte er zudem über den besten Plus-Minus-Wert aller Angreifer im Kader, was auch seine defensive Verantwortung unterstreicht. In seinen bislang fünf Jahren im Panthertrikot erreichte er dreimal die Playoffs und einmal die Champions Hockey League.

Panthercoach Mark Pederson: „Wir sind sehr glücklich, dass wir in der neuen Saison auf David Stieler zählen können. Er ist ein sehr kompletter Stürmer, der in allen Bereichen des Spiels über hohe Qualitäten verfügt. Offensiv kann er Chancen kreieren und auch selbst Tore erzielen, im Backchecking und in der defensiven Zone verrichtet er wichtige Arbeit. Die Pantherfans werden weiter viel Freude an ihm haben.“

 Nicht nur, weil unsere Tochter Vanessa hier geboren wurde, fühlen wir uns in dieser Stadt zuhause. Mit den Panthern habe ich hier zudem fünf gute Jahre gehabt, in denen wir als Team Erfolge feiern konnten und ich mich auch persönlich als Spieler und Mensch weiterentwickeln konnte. Deshalb freue ich mich sehr, weiter Teil der Pantherfamilie sein zu können. Ich möchte meinen Beitrag zum Erfolg unserer Organisation beisteuern“, so David Stieler. 

Die DEL am Freitag
Krefeld Pinguine setzen sich in München durch

​Der Freitagabend war in der Deutschen Eishockey-Liga für einige überraschende Ergebnisse reserviert....

Neuer Termin wohl im Dezember 2022
DEL Winter Game muss verschoben werden

​Das DEL Winter Game zwischen den Kölner Haien und den Adlern Mannheim muss erneut verschoben werden....

Vereinbarung mit SPORT1 endet
Telekom vergibt TV-Rechte für ausgewählte DEL-Spiele an Servus TV

Die Free TV-Spiele der DEL wechseln ab dem 05.12.21 den Sendeplatz. Die Deutsche Telekom intensiviert die Zusammenarbeit mit ServusTV und vergibt eine Sublizenz für ...

Die DEL am Dienstag
Schwenninger Wild Wings im Aufwind

​Lange klebten die Schwenninger Wild Wings auf dem letzten Platz der Deutschen Eishockey-Liga fest. Die Rote Laterne hatten die Schwarzwälder inzwischen an die Bieti...

Torhüter erhält Vertrag bis Mitte Januar
Nürnberg Ice Tigers verpflichten Alex Dubeau

Die Nürnberg Ice Tigers haben auf die Verletzung von Ilya Sharipov reagiert und mit Alex Dubeau einen weiteren Torhüter verpflichtet. Der 27-jährige Kanadier erhält ...

Torhüter bleibt bis 2024
Niklas Treutle verlängert bei den Nürnberg Ice Tigers

Die Nürnberg Ice Tigers haben einen wichtigen Leistungsträger für zwei weitere Jahre an sich gebunden: Der gebürtige Nürnberger Niklas Treutle hat seinen Vertrag bei...

Die DEL am Freitag
Kölner Haie siegen in Mannheim – DEG rettet Heimspiel-Wochenende

​Die Kölner Haie spielen bislang eine gute Saison – und setzten am Sonntag in der Deutschen Eishockey-Liga noch einen drauf. Der ERC Ingolstadt gewinnt Derby haushoc...

Die DEL am Freitag
Torspektakel in Köln – Bietigheim Steelers sind nun Letzter

​Eine fünfstellige Zuschauerzahl in Köln, wo 10.791 Fans das 7:3-Torspektakel gegen die Bietigheim Steelers sahen. Auch in Berlin kamen mehr als 10.000 Fans und über...

DEL Hauptrunde

Freitag 26.11.2021
Fischtown Pinguins Bremerhaven
4 : 3
Adler Mannheim Mannheim
Düsseldorfer EG Düsseldorf
3 : 2
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
2 : 3
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
EHC Red Bull München München
3 : 4
Krefeld Pinguine Krefeld
Bietigheim Steelers Bietigheim
4 : 5
Eisbären Berlin Berlin
Sonntag 28.11.2021
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Straubing Tigers Straubing
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Bietigheim Steelers Bietigheim
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Kölner Haie Köln
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Adler Mannheim Mannheim
- : -
EHC Red Bull München München
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg