Topscorer Darren Haydar wechselt nach MünchenDer Stürmer schaffte in 884 AHL-Spielen 931 Scorerpunkte

Topscorer Darren Haydar wechselt nach MünchenTopscorer Darren Haydar wechselt nach München
Lesedauer: ca. 1 Minute

In der vergangenen Saison war er als Kapitän der Topscorer seines Clubs. Der Kanadier bestritt in der AHL 884 Partien, erzielte 355 Tore und machte 576 Assists. 2004 und 2008 holte er mit seinen jeweiligen Teams die AHL-Meisterschaft. Beim EHC Red Bull München unterschrieb Haydar, der auch 23 Partien in der NHL absolvierte, einen Ein-Jahres-Vertrag.

„Wir wollen ausbilden und gewinnen. Dafür brauchen wir die richtige Mischung aus jungen, talentierten Akteuren und erfahrenen, leidenschaftlichen Spielerpersönlichkeiten. Darren war in der letzten Saison Kapitän seiner Mannschaft und hat in den vergangenen Jahren zwei Mal die AHL-Meisterschaft gewonnen. Er ist also definitiv ein Führungsspieler, von dem wir und unsere jungen Talente profitieren werden“ erklärte EHC-Cheftrainer Pierre Pagé. „Seine Familie freut sich darauf, nach München zu kommen. Wir freuen uns ebenfalls, ihn in unserem Team zu wissen“, so Pagé weiter.

Kader des EHC Red Bull München für die Saison 2013/2014:

Torhüter: Jochen Reimer, Jimmy Hertel, Kevin Reich

Verteidiger: Tim Bender, Dominik Bielke, Benedikt Brückner, Grant Lewis, Max Meirandres, Felix Petermann, Danny Richmond, Matt Smaby, Andy Wozniewski

Stürmer: Alexander Barta, Danny Bois, Sean O´Connor, Jon DiSalvatore, Ryan Duncan, Darren Haydar, Martin Hinterstocker, Thomas Holzmann, Uli Maurer, Thomas Merl, Andreas Pauli, Jan Pavlu (Tryout), Toni Ritter, Yannic Seidenberg, Daniel Sparre

Statistik: Darren Haydar (*22. Oktober 1979): 884 AHL-Spiele, 23 NHL-Spiele, 0 DEL-Spiele

Jetzt die Hockeyweb-App laden!