Tony Voce nach Graz

Lesedauer: ca. 1 Minute

Das Kapitel Tony Voce ist für die Straubing Tigers endgültig beendet. Der

US-Amerikaner, der für die DEL-Saison nicht lizenziert worden war, hat am

Freitag eine Auflösungsvereinbarung unterzeichnet. Der Stürmer wechselt zu den

Graz 99ers nach Österreich.

Tony Voce war von Straubing für diese Spielzeit mit hohen Erwartungen

verpflichtet worden. Die ihm in der ersten Sturmreihe zugedachte Rolle konnte

der frühere Wolfsburger allerdings schon in der Vorbereitung nicht erfüllen.

Insbesondere war ihm von Seiten des Clubs eine mangelnde Fitness vorgeworfen

worden. Aufgrund dessen nahm man ihn nicht in den Kader für die neue DEL-Saison

auf. Erst jetzt fand Tony Voce mit Graz einen neuen Club.

Foto by City-Press 

Jetzt die Hockeyweb-App laden!