Tomás Duba verlängert bis 2016Torhüter bleibt in Krefeld

Lesedauer: ca. 1 Minute

Der am 2. Juli 1981 im tschechischen Prag geborene 32-Jährige kam im vergangenen Januar nach Krefeld und entwickelte sich schnell zum Publikumsliebling. Mit seinem guten Stellungsspiel, starken Reflexen und extrem schnellen Schonern gab der Linksfänger dem Team von Beginn an die notwendige Sicherheit, mit großem Selbstvertrauen zu spielen. Duba avancierte in den Play-offs zum Garanten der Qualifikation für das Halbfinale und gehört auch in der laufenden Saison zu den absoluten Leistungsträgern der Mannschaft von Rick Adduono. Mit 22 Siegen, vier Shutouts, 2,53 Gegentoren im Schnitt und 91,6 Prozent abgewehrter Torschüsse weist er starke Statistiken auf und trug die Mannschaft speziell zu Saisonbeginn durch das enorme Verletzungspech.

„Tomás hat im vergangenen Jahr bewiesen, dass er ein hervorragender DEL-Torwart ist, der das Team zu Siegen führen kann. Außerdem konnte er in den Play-offs zeigen, dass er die Fähigkeit hat, in wichtigen Spielen noch einmal zuzulegen. Wir sind sehr glücklich, in ihm einen weiteren Eckpfeiler unseres erfolgreichen Teams für zwei Jahre binden zu können“, äußerte sich ein sichtlich zufriedener Rick Adduono.

Tomás Duba selbst zeigte sich ebenfalls erleichtert: „Ich habe in meiner Karriere oft den Verein gewechselt und es wird an der Zeit, ein wenig sesshaft zu werden. Ich fühle mich in Krefeld sportlich wie privat sehr wohl und bin froh, hier mindestens zwei weitere Jahre spielen zu können. In diesem Team macht es einfach viel, viel Spaß und wir wollen noch viel erreichen. Da auch diese Frage jetzt geklärt ist, kann ich mich voll auf die Play-offs konzentrieren, wo wir noch viel vorhaben.“


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Neuzugang vom SC Bern
Iserlohn Roosters verpflichten lettischen Nationalspieler Kaspars Daugavins

​Die Iserlohn Roosters verpflichten zur kommenden Saison den Stürmer Kaspars Daugavins. Der 119-fache lettische Nationalspieler (66 Punkte) war zuletzt für den SC Be...

Ersatz soll zeitnah kommen
Nürnberg Ice Tigers: Luke Green aus persönlichen Gründen abgereist

​Luke Green wird in der kommenden DEL-Saison doch nicht für die Nürnberg Ice Tigers auflaufen. Der 24-jährige Verteidiger hat Nürnberg aus persönlichen Gründen berei...

Kurz vor dem Trainingsauftakt
Maegaard Scheel und Korus ergänzen Kader der Iserlohn Roosters

​Die Iserlohn Roosters aus der DEL haben in der Woche vor ihrem Trainingsauftakt am 8. August zwei Ergänzungen ihres Kaders vorgenommen: Der Däne Felix Maegaard Sche...

Center kommt aus Linköping
Brian Gibbons komplettiert Kader des ERC Ingolstadt

​Der ERC Ingolstadt hat die letzte offene Kaderstelle in der Offensive mit dem Ex-NHL-Profi Brian Gibbons besetzt. Der 34-Jährige spielte in der vergangenen Spielzei...

Brent Aubin wechselt nach Frankreich
Colin Smith kommt zu den Iserlohn Roosters

​Der in Kanada geborene Stürmer Brent Aubin wird in der kommenden Saison nicht zum Kader der Iserlohn Roosters gehören. Der 36-Jährige hat sich entschieden, seinen T...

Verteidiger mit Offensiv-Qualitäten
Kölner Haie verpflichten Nick Bailen

​Die Kölner Haie haben Verteidiger Nick Bailen verpflichtet. Der 32-Jährige wechselt von Traktor Tscheljabinsk zu den Domstädtern. Beim KEC erhält der US-Amerikaner ...

Verteidiger wohl ab Oktober wieder fit
Adler Mannheim starten ohne Larkin in die Saison

​Die Adler Mannheim werden ohne Thomas Larkin in die neue Saison starten. Der Verteidiger musste sich vor einigen Wochen einer Handoperation unterziehen. ...

Kanadischer Center neu im Team
Augsburger Panther verpflichten Antoine Morand

​Kurz vor dem Trainingsstart können die Augsburger Panther eine weitere Personalie vermelden. Stürmer Antoine Morand wechselt aus der Organisation der San Jose Shark...