Tobias Ancicka: „Natürlich wünsche ich mir mehr Spielzeit, aber dafür müssen die Leistungen stimmen.“Der Goalie der Eisbären Berlin zu Gast im Instagram-Livestream

Tobias Ancicka wechselt nach Köln. (Angelo Bischoff)Tobias Ancicka wechselt nach Köln. (Angelo Bischoff)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Eisbären gewannen zum zweiten Mal hintereinander die Meisterschaft und beide Male war Ancicka mittendrin. "Ein unbeschreibliches Gefühl. Nach dem Abpfiff ging es ins Hotel und dort ließen wir den Abend gemeinsam ausklingen. Auch einige Fans feierten mit uns“, erzählt er uns.

Doch auch nach dem zweiten großen Erfolg bemüht er sich stets darum, sich immer weiterzuentwickeln und sein Spiel zu verbessern. Ratschläge und Tipps erhält er in seiner noch jungen Karriere von seinem bisherigen Torwartkollegen Mathias Niederberger. Speziell seine Spielweise beeindruckt Ancicka: „Er strahlt Ruhe aus und das hilft ihm sehr. Ich versuche immer etwas von ihm zu lernen. Er ist definitiv ein Vorbild für mich“, betonte der gebürtige Heilbronner. Trotz der Tatsache, dass der Nationaltorhüter eine Quelle der Inspiration für Ancicka ist, hofft er in Zukunft öfter zwischen den Pfosten zu stehen. Wenn die Leistungen stimmen, ist die Chance für den Youngster auf jeden Fall da, Mathias Niederberger wird kommende Saison nämlich das Münchner Tor hüten. Eine spannende Saison 2022/23 steht also vor der Tür, denn "die DEL ist eine sehr gute Liga, die sich auch international nicht zu verstecken braucht."

Weiterhin sprach Ancicka auch darüber, wie er zum Eishockey kam. Als Sohn eines ehemaligen Eishockeyakteurs war ihm der Puck quasi in die Wiege gelegt. "Mein Vater nahm mich mit und von dort an wollte ich nicht mehr aufhören.“ Im Interview erzählte er uns außerdem, was er sich für die Zukunft vornimmt.

Und selbstverständlich gab´s auch diesmal die Powerfragerunde, um Kurioses, Witziges und teilweise Unglaubliches aus dem Leben von Tobias Ancicka zu erfahren. Haben wir Euer Interesse geweckt, ihr aber die Sendung verpasst? Kein Grund zur Sorge, denn wie immer könnt ihr das gesamte Interview auf unseren gängigen Plattformen (Instagram, Youtube, etc.) einfach nachverfolgen. Neben Ancicka hatten wir bereits Kevin Maginot, JJ Peterka, Dustin Strahlmeier und viele mehr zu Gast – all diese Interviews könnt ihr euch jederzeit ansehen. Es lohnt sich!



Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Erster Neuzugang auf dem Import-Sektor
Iserlohn Roosters holen Brayden Burke aus Finnland

​Die Iserlohn Roosters verpflichten zur kommenden DEL-Saison den Stürmer Brayden Burke. Der 27-jährige Linksschütze spielte in der vergangenen Saison bei Rauman Lukk...

Neffe von Paul und Mark Messier kommt aus Augsburg
Luke Esposito wechselt zu den Adlern Mannheim

​Die Adler Mannheim können den ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. So wechselt Luke Esposito von Ligakonkurrent Augsburger Panther nach Mannhei...

Zuletzt in Frankfurt
Eugen Alanov kehrt nach Nürnberg zurück

​Ein alter Bekannter kehrt nach Nürnberg zurück: Der 28-jährige Stürmer Eugen Alanov wechselt von den Löwen Frankfurt zu den Nürnberg Ice Tigers und erhält einen Ver...

Overtime-Erfolg gegen die Straubing Tigers
Eisbären Berlin folgen Bremerhaven ins Play-off-Finale der DEL

​Das Play-off-Finale um die Deutsche Meisterschaft ist komplett. In einem umkämpften fünften Halbfinalspiel gewannen die Eisbären Berlin mit 3:2 (0:0, 1:1, 1:1, 1:0)...

Finalerfolg gegen Berlin – erster DNL-Titel seit 13 Jahren
Die U 20 des EV Landshut ist Deutscher Meister

​Die U-20-Mannschaft von Meistercoach Ales Jirik gewinnt das entscheidende Finalspiel bei den Eisbären Juniors Berlin mit 3:2 und krönt sich nach 13 Jahren wieder zu...

3:0-Sieg im fünften Spiel
Fischtown im Finale – Bremerhaven wirft den Meister raus

​Der EHC Red Bull München ist raus aus dem Play-off-Rennen der Deutschen Eishockey-Liga – es wird also einen anderen Deutschen Meister geben. Und vielleicht sogar ei...

DEL-Halbfinale am Sonntag
Fischtown Pinguins Bremerhaven versetzen Meister in Schockstarre – Straubing Tigers stemmen sich gegen Halbfinal-Aus

Im vierten Spiel der Halbfinal-Serien in der Deutschen Eishockey-Liga wehrten die Straubing Tigers mit einem 3:2-Sieg den ersten Matchpuck der Eisbären Berlin ab. Im...

Den Hauptstädter fehlt nur noch ein Sieg zum Finale
Eisbären erkämpfen sich einen 3:2 Sieg gegen Tigers

​In der Hauptstadt fand das dritte Spiel der DEL-Playoffs zwischen den Eisbären Berlin und den Straubing Tigers statt, bei dem die Eisbären einen hart umkämpften 3:2...