Timo Walther ist erster Neuzugang der Nürnberg Ice TigersStürmer kommt aus Dresden

Timo Walther wechselt von den Dresdner Eislöwen zu den Nürnberg Ice Tigers. (Foto: dpa/picture alliance/Eibner-Pressefoto)Timo Walther wechselt von den Dresdner Eislöwen zu den Nürnberg Ice Tigers. (Foto: dpa/picture alliance/Eibner-Pressefoto)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Als Sohn eines Diplomaten-Ehepaares wurde Timo Walther in der thailändischen Hauptstadt Bangkok geboren und begann im Alter von vier Jahren in Kanada mit dem Eishockeyspielen. Im Nachwuchs spielte der Linksschütze unter anderem für den ECC Preussen Berlin und die Jungadler Mannheim, mit denen er 2015 und 2016 die DNL-Meisterschaft feierte. Nach einer Saison bei den Minnesota Magicians in Nordamerika schloss er sich 2017 den Dresdner Eislöwen an. In 164 DEL2-Spielen erzielte Walther 27 Tore und bereitete 36 weitere Treffer vor. Alleine in den letzten sieben Spielen der abgelaufenen Hauptrunde sammelte er acht Scorerpunkte.

Ice-Tigers-Sportdirektor André Dietzsch: „Timo Walther hat sich in den vergangenen Jahren in der DEL2 etabliert und auch eine verantwortungsvolle Rolle mit Einsätzen in Überzahl und Unterzahl übernommen. Er ist ein sehr disziplinierter und fleißiger Spieler, der alles dafür geben wird, um sich nun auch in der DEL durchzusetzen. Timo bringt viel Tempo aufs Eis, ist technisch gut ausgebildet und liest das Spiel gut. Er bringt alle Voraussetzungen mit, um sich in der DEL durchzusetzen.“


Die geilste Zeit des Jahres! Alle Playoffspiele der PENNY DEL siehst du LIVE nur bei MagentaSport!   🤩📺🏒

💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 zum Turnierpass   🥅
Stürmer kommt aus Nürnberg
Daniel Schmölz wechselt zum ERC Ingolstadt

​Der erste Neuzugang für die Saison 2024/25 steht fest. Daniel Schmölz verstärkt die Offensive des ERC Ingolstadt. Der 32-Jährige wechselt von den Nürnberg Ice Tiger...

Deutscher Nationalspieler kommt aus der Schweiz
Tobias Fohrler wechselt nach Mannheim

​Die Adler Mannheim können einen weiteren Neuzugang für die Saison 2024/25 vermelden. So kehrt Tobias Fohrler nach Deutschland zurück und wird die kommenden drei Jah...

Spieler des Jahres
Nick Mattinen schließt sich den Toronto Maple Leafs an

​Die Straubing Tigers melden den Abgang von Nicolas Mattinen. Der 26-Jährige unterschrieb einen Vertrag beim NHL-Club Toronto Maple Leafs. Nick Mattinen war in der n...

Erster Neuzugang auf dem Import-Sektor
Iserlohn Roosters holen Brayden Burke aus Finnland

​Die Iserlohn Roosters verpflichten zur kommenden DEL-Saison den Stürmer Brayden Burke. Der 27-jährige Linksschütze spielte in der vergangenen Saison bei Rauman Lukk...

Neffe von Paul und Mark Messier kommt aus Augsburg
Luke Esposito wechselt zu den Adlern Mannheim

​Die Adler Mannheim können den ersten Neuzugang für die kommende Spielzeit präsentieren. So wechselt Luke Esposito von Ligakonkurrent Augsburger Panther nach Mannhei...

Zuletzt in Frankfurt
Eugen Alanov kehrt nach Nürnberg zurück

​Ein alter Bekannter kehrt nach Nürnberg zurück: Der 28-jährige Stürmer Eugen Alanov wechselt von den Löwen Frankfurt zu den Nürnberg Ice Tigers und erhält einen Ver...

Overtime-Erfolg gegen die Straubing Tigers
Eisbären Berlin folgen Bremerhaven ins Play-off-Finale der DEL

​Das Play-off-Finale um die Deutsche Meisterschaft ist komplett. In einem umkämpften fünften Halbfinalspiel gewannen die Eisbären Berlin mit 3:2 (0:0, 1:1, 1:1, 1:0)...

Finalerfolg gegen Berlin – erster DNL-Titel seit 13 Jahren
Die U 20 des EV Landshut ist Deutscher Meister

​Die U-20-Mannschaft von Meistercoach Ales Jirik gewinnt das entscheidende Finalspiel bei den Eisbären Juniors Berlin mit 3:2 und krönt sich nach 13 Jahren wieder zu...