Tim Miller verlängert in KrefeldAußenstürmer kam im November von den Dresdner Eislöwen

Tim Miller (l.) verlängert in Krefeld. (picture alliance/ZUMA Press)Tim Miller (l.) verlängert in Krefeld. (picture alliance/ZUMA Press)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Tim Miller hat seinen Vertrag in Krefeld um eine weitere Spielzeit verlängert. Der 31-jährige Außenstürmer war im November von den Dresdner Eislöwen nach Krefeld gewechselt und wird nun seine erste volle Spielzeit an der Westparkstraße bestreiten. „Ich wollte ein Pinguin bleiben und freue mich über die Vertragsverlängerung. Vor gut drei Wochen hat das Training mit dem Team in Krefeld offiziell begonnen. Bereits im April haben wir jedoch schon gemeinsam im Krafttraum Gewichte gestemmt. Von einem Urlaub im Juni abgesehen, werde ich das komplette Sommertraining hier absolvieren. Das neue Trainerduo erwartet topfitte Spieler zum Trainingsauftakt am 1. August. In der Gruppe lässt es sich leichter arbeiten“, erklärt der gebürtige US-Amerikaner. Da er über die doppelte Staatsbürgerschaft verfügt, besetzt er keine Importstelle. Bislang hat der Stürmer 79 Spiele in der DEL bestritten und dabei 10 Tore erzielt und 6 Vorlagen gegeben. Hinzu kommen 2 Spiele in den Playoffs mit den Straubing Tigers.

Zwischen 2005 und 2009 bestritt Tim Miller 166 Spiele für die University of Michigan in der NCAA. Danach verbrachte er fünf Jahre in der AHL und ECHL. Insgesamt verfügt der Linksschütze über die Erfahrung von 235 Spielen in der AHL mit 38 Toren und 46 Vorlagen sowie 93 Spielen in der ECHL mit 35 Toren und 36 Vorlagen. „Tim ist ein erfahrener, mannschaftsdienlicher und zuverlässiger Spieler. Er geht dahin wo es weh tut und arbeitet sechzig Minuten hart auf dem Eis. Insbesondere in Unterzahlsituationen wird er wichtig für uns sein, um die Spieler in den ersten beiden Reihen zu entlasten. Wie erfolgreich seine Saison sein wird, hängt von seinem Engagement in der Vorbereitungsphase ab. Dort gilt es die Grundlagen zu schaffen“, äußert sich Brandon Reid, Headcoach der Pinguine zur Vertragsverlängerung mit dem 185 cm großen und 90 kg schweren Stürmer.   

Verlängerung um ein Jahr
Sven Ziegler stürmt auch 2019/2020 für Straubing

Der 24-Jährige Angreifer geht auch in der nächsten Spielzeit für die Straubing Tigers auf Torjagd....

Nach dem Stichtag
15 Lizenzanträge in der DEL, 24 in der DEL2

​Stichtag war der gestrige 15. Februar 2019, heute gaben die Deutsche Eishockey-Liga und die DEL2 bekannt, wie viele Lizenzanträge eingegangen sind. So haben sich al...

Die verrückteste Show auf Kufen
Straubing Tigers feiern Schützenfest gegen Köln

Am ersten Spieltag nach dem „International Break“ zeigten die Straubing Tigers und die Kölner Haie eine wilde Eishockey-Show, die am Ende 7:4 (3:3, 2:1, 2:0) für die...

Silberheld zeigt bei „Ewige Helden“ sein sportliches Können
Christian Ehrhoff ab kommender Woche in TV-Sendung

​Ab kommendem Dienstag, 19. Februar, wird Christian Ehrhoff in der Sportler-Doku „Ewige Helden“ auf Vox zu sehen sein. Der ehemalige NHL-Verteidiger misst sich in de...

Vier Tore gegen die Grizzlys Wolfsburg
Jacob Berglund beendet Niederlagenserie der Krefeld Pinguine

​Die Krefeld Pinguine haben das Kellerduell in der DEL gegen die Grizzlys Wolfsburg mit 5:2 (1:2, 3:0, 1:0) gewonnen. ...

Neuzugang von Red Bull Salzburg
Martin Štajnoch verstärkt die Defensive der Thomas Sabo Ice Tigers

​Die Thomas Sabo Ice Tigers haben den slowakischen Verteidiger Martin Štajnoch für den Rest der aktuellen DEL-Saison verpflichtet. Der 28-Jährige kommt vom österreic...

Ex-Berliner zurück in der DEL
Jamie Arniel wechselt zu den Augsburger Panthern

​Die Augsburger Panther verstärken ihr Team in der Deutschen Eishockey-Liga. Von den Vienna Capitals aus der Erste Bank Eishockey Liga wechselt Angreifer Jamie Arnie...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!