Tim Bullnheimer erhält Chance bei den Augsburger Panthern Ausbildungsvertrag für AEV-Talent

(Foto: dpa)(Foto: dpa)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Tim Bullnheimer ging Zeit seines Lebens als gebürtiger Augsburger für den AEV-Nachwuchs auf Torejagd. Zwischen 2015 und 2018 absolvierte der 1,80 Meter große und 81 Kilogramm schwere Linksschütze 125 Spiele in der Deutschen Nachwuchs-Liga, in denen er 52 Tore erzielte und 116 Assists beisteuerte. Bullnheimer zählt auch zum erweiterten Kreis der deutschen U20-Nationalmannschaft. Zuletzt erhielt er eine Einladung ins Sommer-Camp des DEB.

Vergangene Saison wurde Tim Bullnheimer per Förderlizenz auch in drei Spielen für den ERC Sonthofen in der Oberliga eingesetzt. In der kommenden Spielzeit soll das Nachwuchstalent ebenfalls wieder im Seniorenbereich zu Einsätzen kommen. Natürlich spielt der junge Angreifer auch in den Planungen von DNL-Trainer Michael Bakos eine wichtige Rolle.

„Wir freuen uns sehr, dass mit Tim Bullnheimer ein weiteres Augsburger Nachwuchstalent die Chance bekommt, eine Profikarriere bei den Panthern zu starten. Tim ist ein sehr ehrgeiziger und trainingsfleißiger Spieler, dem der Augsburger EV und die Panther zusammen mit unserem Kooperationspartner jede Unterstützung bei der Verwirklichung seines Traums zusichern können. Es wäre schön, wenn in den kommenden Jahren viele weitere Talente einen ähnlichen Weg wie Marco Sternheimer oder Tim Bullnheimer gehen können. Wir sind auch immer noch auf der Suche nach talentierten Spielern für unser U20-Team, denen wir dann die gleiche sportliche Perspektive bieten können“, so Bakos.

Tim Bullnheimer ergänzt: „Ich bin den Verantwortlichen der Augsburger Panther und des AEV sehr dankbar für diese großartige Möglichkeit. Ich werde in den kommenden Monaten und Jahren weiter hart an mir arbeiten, um im Seniorenbereich Fuß fassen zu können.“


💥 Alle Spiele der Eishockeys WM Live auf SPORTDEUTSCHLAND.TV 👉 Mit dem Rabattcode [HOCKEYWEB5] sparst Du 5€ auf den Turnierpass - Jetzt sichern!   🥅
24-jähriger Center kommt aus Nordamerika
Düsseldorfer EG verpflichtet Jacob Pivonka

​Die Düsseldorfer EG meldet einen weiteren Neuzugang für die Saison 2024/25: Aus den USA wechselt Stürmer Jacob Pivonka zu den Rot-Gelben....

Co- und Torwarttrainer bleiben
Trainerteam der Iserlohn Roosters ist komplett

​Die Iserlohn Roosters haben ihr Trainerteam für die kommende Saison finalisiert: Neben Headcoach Doug Shedden, der seinen Vertrag bereits unmittelbar nach der Saiso...

Erstmaliger Wechsel nach 15 Jahren bei den Adlern Mannheim
Augsburger Panther verpflichten Denis Reul

Die Augsburger Panther haben Denis Reul for die kommende Saison unter Vertrag genommen. Der 34-jährige Abwehrspieler soll der Defensive deutlich mehr Qualität und Ph...

Rückkehr nach Leihe an schweizerischen Topklub EV Zug
Andreas Eder kehrt nach München zurück

Andreas Eder kehrt zum EHC Red Bull München nach seiner Leihe an den schweizerischen Club EV Zug. Der Stürmer hat einen Vertrag für die Saison 2024/25 unterzeichnet....

27-jähriger Verteidiger kommt von AHL-Klub Laval Rocket
Galipeau wechselt zu den Eisbären Berlin

Der deutsche Meister Eisbären Berlin hat die Defensive mit der Verpflichtung des Kanadiers Olivier Galipeau verstärkt. ...

Der 57-jährige US-Amerikaner verlängert um drei Jahre
Eakins bleibt Trainer und Manager der Adler Mannheim

Die Adler Mannheim haben die wichtige Personalie des Trainer- und Managerposten geklärt und Dallas Eakins die Doppelfunktion auch für die kommenden drei Jahre anvert...

26-jähriger Stürmer geht in vierte Spielzeit für Ice Tigers.
Jake Ustorf bleibt eine weitere Saison in Nürnberg

Die Nürnberg Ice Tigers haben Jake Ustorf, Sohn des ehemaligen Eishockeyprofis und aktuellen Sportdirektors des Clubs, mit einer Vertragsverlängerung für für die kom...

Zuletzt in der kanadischen Ontario Hockey League (OHL) tätig
Ted Dent neuer Cheftrainer der Augsburger Panther

Die Augsburger Panther haben die vakante Stelle des Head-Coaches mit dem erfahrenen 54-jährigen Kanadier Ted Dent besetzt. ...