Tim Bender komplettiert DefensiveVon München nach Schwenningen

Lesedauer: ca. 1 Minute

Tim Bender wechselt für eine Saison auf Leihbasis zu den Schwenninger Wild Wings. Der 20-jährige Verteidiger kommt vom EHC Red Bull München an den Neckarursprung.

„Tim Bender ist ein junger, talentierter Verteidiger. Wir konnten uns mit dem EHC Red Bull München darauf einigen, dass er für eine Saison zu den Wild Wings wechselt, um mehr Eiszeit zu erhalten. Er ist ehemaliger U20-Nationalspieler und konnte bei den Münchnern in den vergangenen Jahren bereits DEL-Luft schnuppern“, so Manager Jürgen Rumrich.

Der gebürtige Mannheimer wechselte 2013 von Mannheim an die Isar. Zuvor spielte der Linksschütze bei den Jungadlern in der DNL. Tim Bender erhält die Rückennummer 55 in Schwenningen.  

Aktuelle Wettangebote zur DEL
Aktuelle Wettangebote zur DEL