Tigers nehmen Thomas Gödtel unter VertragVerteidiger spielt für Straubing

Lesedauer: ca. 1 Minute

Mit vier Treffern und drei Vorlagen während der Testspielphase überzeugte Gödtel die Verantwortlichen. Jason Dunham, Sportlicher Leiter der Tigers, zur Verpflichtung Gödtels: „Thomas ist von sich aus zu uns gekommen, hat Charakter bewiesen und sofort gezeigt, was er kann. Er hat einen super Schuss und ist damit sehr wichtig für unser Überzahlspiel.“

Außerdem haben auch die vielen verletzungsbedingten Ausfälle in den letzten Tagen und Wochen die Verantwortlichen der Tigers davon überzeugt, den Kader noch etwas breiter aufzustellen. „Man hat gesehen, dass man nie genug Spieler im Kader haben kann. Gerade unsere jungen Akteure müssen jetzt erst einmal behutsam herangeführt werden und sollen nicht aufgrund der zahlreichen Verletzungssorgen von Beginn an unter Druck stehen“, so Dunham weiter. Die Verpflichtung Gödtels sorgt für ein wenig Entlastung und bietet Trainer Rob Wilson noch mehr Möglichkeiten bei der Zusammenstellung der Reihen für den DEL-Auftakt am Freitag.

Auch Gödtel selbst ist sehr froh, dass es rechtzeitig vor Saisonstart mit einem Vertrag bei den Tigersgeklapt hat: „Ich habe immer darauf gehofft und jetzt habe ich den Kopf komplett frei für Eishockey und freue mich auf den Saisonstart am Wochenende.“ Gödtel spielte in der Saison 2013/14 für die Iserlohn Roosters und kam in 57 DEL-Einsätzen auf sieben Scorer-Punkte (vier Tore, drei Vorlagen - ebenso viele Punkte sammelte er jetzt allein in der Vorbereitung bei den Tigers). Der schussgewaltige Verteidiger stammt aus dem Nachwuchs des SC Riessersee und arbeitete sich über die 2. Liga bis hinauf in die DEL hoch. In der höchsten deutschen Spielklasse verteidigte Gödtel bereits für Wolfsburg, Augsburg, Düsseldorf und eben Iserlohn. Der 1,93 Meter große und 94 Kilogramm schwere Defensivspieler ist für seine physische Spielweise und seinen harten Schlagschuss bekannt. Beides konnte er in den bisherigen Testspielen der Tigers schon mehrfach unter Beweis stellen.