Tigers? EHC? Oder wie?

Straubing: Trew bleibt ein TigerStraubing: Trew bleibt ein Tiger
Lesedauer: ca. 1 Minute

Was für ein Glück, dass es ins fünfte Spiel ging. So können die Fans der Straubing Tigers den 17. April doch noch als gelungen abhaken. Vor einem Jahr stieg der EV Duisburg auf – am 17. April nach einem Sweep gegen die Tigers. Nun – auf den Tag genau ein Jahr später – schaffte auch Straubing den Sprung in die DEL.

Was nun in Straubing passiert, weiß jeder Fan, der schon einmal einen Aufstieg oder eine Meisterschaft gefeiert hat. Party pur – mindestens eine Woche lang. Heute Morgen kam die Mannschaft um 8.30 Uhr in Straubing an. Mit Verspätung. Irgendwelche Rowdys hatten die Reifen des Busses zerstochen, sodass erst einmal ein Ersatzgefährt besorgt werden musste. Am morgigen Mittwoch geht es so richtig rund. Autokorso vom Stadion zum Rathaus. Und ab 18 Uhr steigt in der Messehalle die Meisterfeier.

Nun geht die Arbeit hinter den Kulissen aber erst einmal so richtig los. Die „nötigen“ Punkte gilt es zu sammeln, um für die DEL lizenziert zu werden. Doch auch wenn das geschafft sein wird, werden die „Straubing Tigers“ wohl aller Voraussicht nach nicht in der höchsten deutschen Liga spielen – das heißt: nicht unter diesem Namen. Warum? Die Frage werden Verantwortliche und Fans des ERC Ingolstadt am besten beantworten können. Die Fans feuern zwar ihre Panther an. Ein Panther schmückt auch das Logo – nur im Namen dürfen die Ingolstädter den „Panther“ nicht führen. Schließlich haben die Augsburger Panther die deutlich älteren Rechte. Und mit den Nürnberg Ice Tigers gibt es bereits ein Tiger-Team in der DEL. „Letztlich ist es eine Entscheidung der Gesellschafter. Aber es stimmt. Es gibt die Maßgabe, dass es keinen Vereinsnamen zweimal in der DEL geben soll“, so Jörg von Ameln von der DEL gegenüber Hockeyweb.de. Also doch wieder EHC Straubing? Oder ganz was Neues?

Letztlich gibt es aber zunächst einmal wichtigere Dinge zu lösen, als den Namen der Mannschaft. Wichtig ist nur, dass Straubing tatsächlich für die DEL zugelassen wird. Punkte hin oder her. Denn immerhin sind die Tigers der sportliche Aufsteiger und gehören in die DEL. Oder der EHC. Oder… Na, Straubing eben. (the)


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
1:4 gegen Dynamo Pardubice
Eisbären Berlin verlieren im Finale des Dolomitencups

​Zum ersten Mal in der Geschichte des Dolomitencups stemmt ein Team aus Tschechien die Turniertrophäe: Dynamo Pardubice gewann das Endspiel am Sonntagabend gegen den...

5:2 gegen den EHC Biel
Dolomitencup: Kleines Finale wird zur Augsburger Tor-Party

​Der Finaltag bei der 16. Auflage des Dolomitencups wurde am Sonntag mit einer Tor-Party eingeläutet: Im Spiel um Platz 3 fegten die Augsburger Panther den EHC Biel-...

3:2 gegen den EHC Biel
Eisbären Berlin stehen im Finale des Dolomitencups

​Die Eisbären Berlin brechen ihr „Tabu“: Erstmals zieht der aktuelle DEL-Meister ins Endspiel des Dolomitencups ein. In einem wahren Herzschlagfinale setzte sich der...

Neuzugang aus der ECHL
Nürnberg Ice Tigers verpflichten Verteidiger Hayden Shaw

​Die Nürnberg Ice Tigers haben den US-amerikanischen Verteidiger Hayden Shaw für die kommende DEL-Saison 2022/23 unter Vertrag genommen. Der 26-jährige Linksschütze ...

Dolomitencup in Neumarkt
Augsburger Panter unterliegen Dynamo Pardubice

​Besser hätte die erste Teilnahme am Dolomitencup in Neumarkt nicht laufen können: Dynamo Pardubice hat sich seine Premiere am Freitagabend in der mit knapp 1000 Zus...

Turnier in Südtirol geht zum 16. Mal über die Bühne
Eisbären Berlin und Augsburger Panther starten beim Dolomitencup

​Der Sommer hat zwar noch Hochkonjunktur, trotzdem ist die Eishockeyfreude im Südtiroler Unterland riesig. Grund dafür ist der Dolomitencup, der vom Freitag bis zum ...

Hockeyweb-Reporter Ronald Toplak zum Karriere-Ende von Jens Baxmann
Baxi, das war Jensationell!

Eine schwere Augenverletzung zwingt Jens Baxmann (37), der sieben Meisterschaften mit dem EHC Eisbären Berlin gewann, die Karriere vorzeitig zu beenden. Hockeyweb-Re...

Karriereende nach Verletzung
Ex-Nationalspieler Jens Baxmann muss seine aktive Laufbahn beenden

Der Verteidiger erlitt im Januar beim Training eine Augenverletzung. Zwar konnte das Schlimmste verhindert werden, doch macht die Verletzung eine Fortsetzung der Kar...