Ticketverkauf beginnt morgen

Markus Jocher bleibt ein "Löwe"Markus Jocher bleibt ein "Löwe"
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Die Frankfurt Lions beginnen am morgigen Dienstag, dem 1. März, von 10.00 bis 18.00 Uhr auf der

Geschäftsstelle mit dem Verkauf der Eintrittskarten für die ersten beiden Viertelfinal-Heimspiele der

diesjährigen Play-offs. Der Verkauf in den bekannten Vorverkaufsstellen ist ebenfalls ab morgen

geplant. Spieldatum, Uhrzeit und Gegner der Frankfurt Lions stehen noch nicht fest. Sie ergeben sich

aus der Abschlusstabelle der Vorrunde am 13. März. Sollten die Frankfurt Lions einen Tabellenplatz

unter den ersten Vier beibehalten, beginnt das erste Viertelfinale in Frankfurt am 17. oder 18. März,

das zweite Viertelfinalspiel wäre dann am Dienstag, dem 22. März. Wegen möglicher

Fernseh-Übertragungen bittet der Verein, die genauen Spieltermine jeweils aktuell der Homepage

www.Frankfurt-Lions.de zu entnehmen. Eigentümer einer Dauerkarte 2004/2005 können ihr

Play-off-Ticket nur persönlich auf der Geschäftsstelle an der Hanauer Landstraße 146 oder bei den

nächsten Heimspiel am Freitag, dem 4. März, gegen die Nürnberg Ice Tigers oder am 13. März

gegen die Adler Mannheim an der Abendkasse lösen. Die Dauerkarte ist entsprechend vorzulegen,

um den Preisvorteil gegenüber dem Einzelticket zu erlangen. Das Vorkaufsrecht und der Preisvorteil

für Dauerkartenbesitzer gilt bis einen Tag vor dem Spieltag der jeweiligen Play-off-Partie.

Sitzplatz-Einzeltickets für die beiden Viertelfinal-Heimspiele können mit Zahlung durch eine gültige

Kreditkarte telefonisch unter 069/4058840 oder 069/13 40 400 bestellt werden. Bestimmte

Sitzplatzwünsche für Sitzplatz-Tageskarten versucht der Klub zu berücksichtigen, kann aber dafür

keine Garantie übernehmen, da die Aufträge nur nach Eingang der Bestellungen bearbeitet werden.

Telefonisch reservierte Einzeltickets via Kreditkartenzahlung können immer einen Tag nach

Bestellung persönlich auf der Geschäftsstelle der Frankfurt Lions oder am jeweiligen Spieltag gegen

Vorlage eines Personalausweises abgeholt werden. Der Kreditkartenbeleg ist bei Abholung zu

unterschreiben.

Eintrittspreise Dauerkarten - Play-Off-Viertelfinale:

Stehplatz Erwachsene 14 Euro, Stehplatz Schüler, Studenten, Rentner 11 Euro, Stehplatz

Jugendliche bis 16 Jahre 8 Euro, Sitzplatz Block H, I, J - 19 Euro, Sitzplatz Block C, G, K, O -

27,50 Euro, Sitzplatz Block L, N - 32,50 Euro, Sitzplatz Block D, F, M - 38 Euro.

Eintrittspreise Tageskarte - Play-Off-Viertelfinale (ohne Dauerkarte):

Stehplatz Erwachsene 15 Euro, Stehplatz Schüler, Studenten, Rentner 12 Euro, Stehplatz

Jugendliche bis 16 Jahre 9 Euro, Sitzplatz Block H, I, J - 22 Euro, Sitzplatz Block C, G, K, O - 30

Euro, Sitzplatz Block L, N - 35 Euro, Sitzplatz Block D, F, M 40 Euro.

Selbstverständlich sind auch Karten zu ermäßigten Preisen im Sitzplatzbereich für Kinder bis 16

Jahre und Rentner vorhanden.

Play-Off-Termine Viertelfinale 2005 (Beginn in Klammern):

*17./18. März (19.30 Uhr) - *Änderungen wegen Fernsehübertragung möglich; 20. März (14.30

Uhr); 22. März (19.30 Uhr); 24. März (19.30 Uhr); 26. März (16.00 Uhr); 28. März (14.30 Uhr);

30. März (19.30 Uhr).

Teilweise lustloses Kellerduell vor Minuskulisse
Krefeld Pinguine holen zwei Punkte gegen Schwenningen

​Vor 2790 Zuschauern gewinnen die Krefeld Pinguine mit 3:2 (1:0, 1:1, 0:1, 1:0) nach Verlängerung gegen die Schwenninger Wild Wings. ...

München dreht die Partie im Schlussabschnitt und ist so gut wie Vorrundensieger
Später Sieg für München im Spitzenspiel gegen Mannheim

Mannheim führt bis zur 46. Minute mit 1:0, kassiert jedoch erst den Ausgleich und in der Schlussminute das 1:2. München erhöht die Schlagzahl zur richtigen Zeit und ...

Fünftes DEL-Winter Game
Kölner Haie empfangen die Adler Mannheim

Ein echter Klassiker: Am 9. Januar 2021 empfangen die Domstädter den amtierenden Meister unter freiem Himmel....

Roosters verlängern weiteren Vertrag
Brody Sutter bleibt ein weiteres Jahr in Iserlohn

Die Iserlohn Roosters haben den Vertrag mit ihrem Stürmer Brody Sutter um ein Jahr verlängert. ...

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 20!
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights der DEL zu sehen....

Interview mit dem Geschäftsführer Christoph Sandner
Statement der Schwenninger Wild Wings zu den Ereignissen der letzten Woche

Geschäftsführer Christoph Sandner von den Schwenninger Wild Wings hat sich zu den Ereignissen der letzten Woche geäußert. ...

Däne will sich bei den Niedersachsen präsentieren
Grizzlys Wolfsburg verpflichten Mikkel Aagaard

​Die Grizzlys Wolfsburg haben ihre letzte Importlizenz an den dänischen Nationalspieler Mikkel Aagaard (24) vergeben. Der Angreifer, der bereits an zwei Weltmeisters...

Mit „Mr. Steady“ zum Sieg
EHC Red Bull München besiegt Bremerhaven – 500. Spiel von Daryl Boyle

​Er ist 32 Jahre, Verteidiger und nun mehr seit beinahe sechs Jahren eine feste Stütze in der Defensive der Red Bulls München. Zuvor spielte er über drei Spielzeiten...

Maury Edwards trifft in der Verlängerung
Ingolstadt mit wichtigem (Teil-)Erfolg im „Sechs-Punkte-Spiel“ gegen Düsseldorf

Auch wenn der Dreier gegen den direkten Konkurrenten DEG wichtig gewesen wäre, freuten sich die Ingolstädter über zwei gewonnene Punkte im bis dato wichtigsten Spiel...

Einer der Top-Ten-Scorer der Liga
Wayne Simpson verlängert beim ERC Ingolstadt

​Der ERC Ingolstadt hält einen seiner Leistungsträger. Stürmer Wayne Simpson hat seinen Vertrag bei den Panthern verlängert und wird damit auch weiterhin für den ERC...

0:2-Niederlage gegen die Eisbären Berlin
Krefelder Sturmschwäche hält an

​In der DEL unterlagen die Krefeld Pinguine den Eisbären Berlin mit 0:2 (0:1, 0:1, 0:0). Damit gelang den Schwarz-Gelben in den letzten zwei 120 Minuten nur ein Tref...

Schlussverkauf in Schwenningen
Wirtschaftliche Vernunft oder Wettbewerbsverzerrung?

Vier Spieler haben die Schwenninger Wild Wings in den letzten Tagen kurz vor Beginn der entscheidenden Phase der DEL-Hauptrunde aus unterschiedlichen Gründen abgegeb...

DEL Hauptrunde

Mittwoch 19.02.2020
ERC Ingolstadt Ingolstadt
2 : 1
Kölner Haie Köln
Krefeld Pinguine Krefeld
3 : 2
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Fischtown Pinguins Bremerhaven
3 : 4
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Donnerstag 20.02.2020
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Freitag 21.02.2020
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Kölner Haie Köln
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Straubing Tigers Straubing
- : -
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
EHC Red Bull München München
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Sonntag 23.02.2020
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Straubing Tigers Straubing
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Adler Mannheim Mannheim
EHC Red Bull München München
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
lll▷ Mit Top Quoten auf die DEL wetten!
DEL Wetten bei den besten Wettanbietern

Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL