Thomas Wilhelm ist "ROOKIE OF THE WEEK"

Lesedauer: ca. 1 Minute

Der 20-jährige Thomas Wilhelm wurde bisher allen Erwartungen der Straubing Tigers gerecht. Er wurde bisher in 8 Saisonspielen eingesetzt und konnte schon zwei Treffer für den DEL-Neuling erzielen!

Zu Beginn der Saison 2004/05 beim Zweitliga Konkurrenten Landshut Cannibals ausgemustert kam Thomas Wilhelm zunächst als zusätzlicher U23-Spieler in die Gäubodenstadt. Sehr schnell ließ er sein Talent aufblitzen und sicherte sich mehr und mehr Einsätze bei den Tigers. Zunächst sollte es nur für die vierte Sturmreihe reichen und die Eiszeit für Thomas Willhelm hielt sich in Grenzen. Im Verlaufe der Saison konnte, bedingt durch Verletzungen von Stammkräften, sein Talent auch immer wieder in den vorderen Sturmreihen beweisen. Zu Beginn der Saison 2005/06 startete er regelmäßig in der zweiten Reihe an der Seite von zwei Kontingentstürmern und machte seine Sache gut. Aus unerfindlichen Gründen wurde er aber plötzlich von Trainer Draisaitl wieder in die vierte Reihe und zum Teil sogar nur auf die Bank verbannt. Erst unter Aufstiegstrainer Olle Öst begann sein Stern wieder zu steigen und Wilhelm beendete die Saison in der ersten Reihe an der Seite von Norman Batherson und Stefan Mann. Der schnelle Außenstürmer verfügt über eine gute Technik und Spielübersicht, im Abschluss und im körperlichen Bereich muss er noch zulegen.

Hockeyweb und PAF.fi gratulieren zur Wahl!

(straubing-tigers.de/hockeyweb - Foto by city-press)