Teal Fowler wird Co-Trainer bei den Adlern

Lesedauer: ca. 1 Minute

Der US-Amerikaner Teal Fowler hat bei den Mannheimer Adlern einen Zwei-Jahres-Vertrag als

Co-Trainer unterschrieben. Der am 11. Dezember 1970 geborene Familienvater (3

Kinder) war in der abgelaufenen DEL-Saison Headcoach bei den Krefeld Pinguinen

und erreichte mit dem KEV die Play-Offs. Im Viertelfinale schieden die Pinguine

gegen die Eisbären aus Berlin nach fünf Spielen aus.


Vor seiner Zeit in

Krefeld arbeitete der 35-Jährige vier Jahre als Co-Trainer bei den Iserlohn

Roosters, zwei Jahre davon unter dem Headcoach der Adler, Greg Poss. Teal Fowler

wird auch die Sommermonate über größtenteils in Mannheim verbringen und zusammen

mit Greg Poss das Sommertraining leiten. (adler-mannheim.de - Foto by City-Press)

DEL PlayOffs

Montag 22.04.2019
Adler Mannheim Mannheim
- : -
EHC Red Bull München München
Mittwoch 24.04.2019
EHC Red Bull München München
- : -
Adler Mannheim Mannheim