Tag der Nächstenliebe bei der DEG

Aufholjagd mit Happy-EndAufholjagd mit Happy-End
Lesedauer: ca. 1 Minute

Am kommenden Montag starten die DEG Metro Stars zu einem großen Tag der Nächstenliebe. Alle

Spieler des achtmaligen Deutschen Meisters besuchen an diesem Tag verschiedene karikative

Einrichtungen. Dabei verteilen sie in Absprache mit den Institutionen Geschenke im Wert von

mehreren Tausend Euro. Begleitet werden sie natürlich von den Cheerleadern, den DEG Silver Stars,

und dem Maskottchen Düssi. In einzelnen werden folgende Einrichtungen besucht:

- Das Kinderheim St. Raphael in Bilk; Besuch von fünf Spielern um 14.00 Uhr. Adresse: Oberbilker

Allee 157, 40227 Düsseldorf

- Die Adolf-Klarenbach-Grundschule mit integrativem Teil für körper- und lernbehinderte Kinder;

Besuch von sechs Spielern ab 15.00 Uhr. Adresse: Walther-Rathenau-Straße 15, 40589 Düsseldorf.

- Das Mathias-Claudius-Haus in Hassels, eine Einrichtung für geistig- und körperbehinderte

Jugendliche und Erwachsene; Besuch von fünf Spielern ab 16.30 Uhr. Adresse: Stargarder Str. 3,

40599 Düsseldorf.

- Die Kinderkrebsklinik der Universität Düsseldorf; Besuch von fünf Spielern um 12.00 Uhr.

Adresse: Moorenstraße 5, Schlossmannhaus, 40225 Düsseldorf.

Ein besonderer Dank, betont der Verein in seiner heutigen Pressemitteilung, gilt der Galeria Kaufhof

an der Kö, die diese weihnachtliche Aktion wesentlich unterstützt. Auch die LTU trägt zu einem

Gelingen des Tages bei. Jeder Besuch hat als "Paten" einen DEG-Fanclub. So beteiligen sich der 1.

DEG-Fanclub, der Fanclub Jan Wellem, der Fanclub Süd, die Düssel Ducks und der DSC an dieser

Aktion. Außerdem erhalten im Rahmen des Tages der Nächstenliebe zwei weitere Einrichtungen in

den nächsten Wochen Zuwendungen, und zwar KID (Kinder in Düsseldorf) für misshandelte Kinder

sowie das Kinderhospiz Regenbogenland


💥 Alle Highlights der Eishockey WM kostenlos auf SPORTDEUTSCHLAND.TV   🥅
US-Amerikanischer Verteidiger
Zach Osburn verstärkt die Iserlohn Roosters

Die Iserlohn Roosters treiben die Kaderplanung mit der Verpflichtung des Verteidigers Zach Osburn weiter voran....

46-Jähriger unterzeichnet Zweijahresvertrag
Jochen Hecht wird Co-Trainer der Nürnberg Ice Tigers

Einer der größten deutschen Eishockeyspieler aller Zeiten wird neuer Co-Trainer der Nürnberg Ice Tigers....

Offensivstarker Verteidiger kommt aus Wolfsburg
Augsburger Panther nehmen Nolan Zajac unter Vertrag

Die Augsburger Panther haben Nolan Zajac unter Vertrag genommen. Der 31-jährige Verteidiger wechselt innerhalb der Deutschen Eishockey Liga von den Grizzlys Wolfsbur...

Verteidiger kommt aus Düsseldorf
Nicolas Geitner wechselt zu den Straubing Tigers

​Die Straubing Tigers vermelden ihren nächsten Neuzugang: Nicolas Geitner wechselt von der Düsseldorfer EG nach Niederbayern und wird künftig die Defensive des Erstl...

Seestädter bleiben nordischer Linie treu
Max Görtz wechselt zu den Fischtown Pinguins Bremerhaven

​Mit dem schwedischen Außenstürmer Max Görtz wechselt das vorerst letzte Puzzleteil für die Offensive aus dem Schwarzwald an die Nordseeküste zu den Fischtown Pingui...

Elfmaliger deutscher Meistertorhüter
Helmut de Raaf setzt neue Maßstäbe als Spieler und im Nachwuchsbereich

Torhüter-Legende Helmut de Raaf ist vielen noch aus den erfolgreichen Zeiten der 80er- und 90er-Jahre, als Köln und Düsseldorf das deutsche Eishockey dominierten, be...

Kapitän geht in vierte Saison
Reid McNeill bleibt bei Löwen Frankfurt

Während die Löwen Frankfurt mit Team-Kapitän Reid McNeill für die kommende Saison verlängert haben, wurde der Vertrag von Simon Gnyp aufgelöst. ...

Offensiver Verteidiger aus der AHL
Owen Headrick schließt sich den Nürnberg Ice Tigers an

Die Nürnberg Ice Tigers verstärken ihre Abwehr für die kommende DEL-Saison 2024/25 mit Owen Headrick. ...