Sven Felski: Verdienstorden für den "Bürgermeister"Verdienstorden des Landes Berlin

Foto: STOCK4press - wikimediaFoto: STOCK4press - wikimedia
Lesedauer: ca. 1 Minute

Sechsmal war Sven Felski schon im Roten Rathaus von Berlin. Immer um sich zusammen mit der Meistermannschaft der Eisbären in das Goldene Buch der Stadt einzutragen. Wie Hockeyweb.de erfuhr, steht Felski am 1.Oktober ohne sein Team vor Berlins Regierenden Bürgermeister Klaus Wowereit. Dort erhält der 37-Jährige den Verdienstorden der Stadt Berlin. 

Diese Auszeichnung erhalten Personen, die sich in besonderer Weise um Berlin verdient gemacht haben. Mit sechs Meistertiteln, 1000 Spielen und 20 Jahre für die Eisbären Berlin steht Felski dem nichts nach. Nicht allein diese Treue brachte ihm vor vielen Jahren den Spitznamen "Bürgermeister" ein, auch die stets gelebte und gezeigte Verbundenheit zu Berlin und seinem Stadtteil Hohenschönhausen, in dem Felski aufwuchs, sind Indizien dafür. 

Bereits 2008 erhielt Eisbären-Trainer Don Jackson diese Auszeichnung. Insgesamt soll es nie mehr als 400 lebende Träger des Ordens geben. Momentan sind über 320 Personen im Besitz dieser Auszeichnung. Unter ihnen Sportler wie Franziska van Almsick und Birgit Fischer, oder Künstler wie Paul van Dyk und Katharina Talbach.

Momentan steht die Spieler-Karriere von Sven Felski aber auf der Kippe. Eine länger Knieverletzung zwingt noch immer zum pausieren und lässt ihn an das Ende seiner Laufbahn denken. Aber egal wie, Felski wird den Eisbären verbunden bleiben. Deren Manager Peter-John Lee wird nie müde zu erwähnen, dass es für den Berliner immer einen Platz in der Eisbären-Organisation geben wird.

Nürnberg zieht nach acht Gegentoren die Reißleine
München wieder vorn, Wolfsburg marschiert weiter

Nach einem sehr unterhaltsamen 6. Spieltag in der DEL, hat sich in der Tabelle einiges getan - vor allem in Nürnberg sah man sich zum Handeln gezwungen....

Neun Punkte aus sechs Spielen
Iserlohn Roosters verbuchen vielversprechenden Saisonstart

​Die ersten sechs Spiele sind gespielt und bei den Iserlohn Roosters gibt der Saisonstart durchaus Grund zur Hoffnung. Zwar gab es Niederlagen gegen die Eisbären Ber...

Drei Spieler der Ice Tigers fallen verletzt aus
Nürnberg Ice Tigers im Verletzungspech

Die Nürnberg Ice Tigers müssen in nächster Zeit auf Ustorf, Weber und Welsh verzichten....

Schlussstrich gezogen
Krefeld Pinguine trennen sich von Cheftrainer Donatelli

​Der Jubel nach dem ersten Punktgewinn in der laufenden Saison war bei den Krefeld Pinguinen natürlich groß, zumal dies im Hause des Titelfavoriten aus Mannheim gesc...

Erste Niederlage für den EHC Red Bull München
Iserlohn Roosters schlagen den Tabellenführer in der Overtime

​Nun hat es auch das letzte Team mit weißer Weste erwischt. Der EHC Red Bull München kassierte am Mittwochabend in Iserlohn beim 1:2 (1:0, 0:1, 0:0, 0:1) nach Verlän...

Ingolstadt dreht Spiel gegen DEG – Berlin besiegt Straubing
EHC Red Bull München verliert erstmals – Wolfsburg nun Erster

​Spannung war im zweiten Teil des fünften Spieltags der DEL geboten, speziell in den Partien Iserlohn – München und vor allem Ingolstadt – Düsseldorf, die beide in d...

Geschäftsführer bleibt bis 2025
Vertrag von Gernot Tripcke vorzeitig um drei Jahre verlängert

​Die Deutsche Eishockey-Liga hat den Vertrag mit Geschäftsführer Gernot Tripcke vorzeitig um drei Jahre verlängert. Der Kontrakt läuft nun bis zum 30. April 2025. ...

Panther legen in der Offensive mit dem Kanadier Matt Puempel nach
Augsburger Panther stellen Neuzugang vor

Kurze Zeit nach Beginn der Hauptrunde nehmen die Augsburger Panther wie geplant einen weiteren Angreifer unter Vertrag....

DEL Hauptrunde

Sonntag 26.09.2021
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
EHC Red Bull München München
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Kölner Haie Köln
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Augsburger Panther Augsburg
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Adler Mannheim Mannheim
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Straubing Tigers Straubing
Bietigheim Steelers Bietigheim
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Donnerstag 30.09.2021
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Kölner Haie Köln
Freitag 01.10.2021
EHC Red Bull München München
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Straubing Tigers Straubing
- : -
Bietigheim Steelers Bietigheim