Stürmer Christian Swärd vom Oberliga- ins DEL-Team

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Eisbären Berlin werden noch in dieser Woche den schwedischen Stürmer Christian Swärd aus dem

Oberligateam der Eisbären Juniors ins DEL-Team hochholen. Der 21jährige erzielte für die Juniors in

28 Saisonspielen bis dato 12 Tore. Der 1,90 Meter große und 90 Kilogramm schwere Swärd

wechselte im Sommer vom schwedischen Elitserien-Team Färjestads BK Karlstad bzw. dessen

Farmteam Skare BK nach Berlin.

„Wir wollen in den Play-offs mehr Tiefe im Kader und haben uns deshalb zu diesem Schritt

entschlossen“, sagte Manager Peter John Lee zur Verschiebung Swärds.

Die Eisbärentrainer Don Jackson, Hartmut Nickel und Jeff Tomlinson überzeugten sich heute bei

Laktattests vom Fitnesszustand der Eisbärenmannschaft. „Wir müssen auf die Auswertungen

warten, aber alle haben sich richtig ins Zeug gelegt“, sagte Testleiter Jeff Tomlinson.

Mit bei den Tests dabei auch Verteidiger Brandon Smith für den nach überstandener

Schulterverletzung vielleicht ein Einsatz im Freitagsheimspiel gegen die Kassel Huskies (19.30 Uhr,

O2 World) möglich ist.

Aktuelle Wettangebote zur DEL
Aktuelle Wettangebote zur DEL