Streethockey für den guten ZweckTurnier in Krefeld zu Gunsten der Opfer der Flutkatastrophe

(Foto: www.stock4press.de)(Foto: www.stock4press.de)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach einer erfolgreichen ersten Auflage des Pinguine-Streethockey-Cups im Jahr 2012 startet in diesem Jahr die zweite Auflage des Straßenhockeyturnieres im Zeichen der Flutkatastrophe. Für die neuerliche Auflage konnte die Brauerei Königshof als Krefelder Partner gewonnen werden, die ihren Parkplatz Mühlenfeld und die Braustube für diesen kompletten Turniertag zur Verfügung stellt. Neben Kaffee und Kuchen, alkoholfreien Getränken werden auch Königshofer Biere zu fairen Preisen angeboten. Für das leibliche Wohl ist ebenfalls zu günstigen Preisen und zu Gunsten der Aktion „Flutopfer Hilfe“ während des gesamten Turniertages gesorgt. Am Nachmittag um 15 Uhr wird dann auch zu einer Autogrammstunde die komplette neue Mannschaft der Krefeld Pinguine 2013/14 erwartet. Ebenfalls wird an diesem Nachmittag in der Zeit zwischen 15 und 17 Uhr allen Dauerkarteninhaber gegen Vorlage des neuen Saisontickets die Möglichkeit geboten, sich wie in den Vorjahren ein persönliches „Stück Krefeld“ in Form von einem Kasten Königshofer kostenfrei  abzuholen. Nur das Pfand muss gezahlt werden und an Minderjährige wird Königshofer Malz abgegeben.

Das Turnier wird in vier Gruppen (Youngstar bis 14 Jahre; Senior ab 15 Jahre) jeweils in den Klassen Hobby und Vereinsspieler (Bei der Teilnahme eines Vereinsspielers innerhalb seines Teams wird die Mannschaft als Vereinsmannschaft eingestuft) gespielt. Die Startgebühr beträgt null Euro jedoch wird eine Anmeldegebühr von 45 Euro pro Mannschaft erhoben, welche bei Turnierantritt in Form von Wertmarken für Verpflegung oder Fanshop-Artikel eingelöst werden können. Gespielt wird jeweils zweimal zehn Minuten bei einer Mannschaftsstärke von vier Feldspielern plus Torhüter, Inline-Skates oder Rollschuhe sind als Schuhwerk zu tragen und als Spielgerät fungiert ein Ball. Die Siegerehrungen mit Pokalen und Urkunden findet am Turniertag am späten Nachmittag ab circa 17 Uhr nach den Finalspielen statt. Die ersten Spiele sind für 9 Uhr terminiert. Anmeldungen nehmen die Krefeld Pinguine unter der E-Mail-Adresse [email protected] bis zum 19. Juli 2013 entgegen und nach Eingang der Anmeldung erhält der Anmelder weitere Informationen zum Turnierablauf. Alle überschüssigen Einnahmen kommen der Aktion „Flutopferkatastrophe“ zu Gute.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!