Straubings Cam Severson vor Comeback

Straubing: Trew bleibt ein TigerStraubing: Trew bleibt ein Tiger
Lesedauer: ca. 1 Minute

Früher als geplant kann Straubings Kanadier Cam Severson wieder in das Team des DEL-Aufsteigers zurückkehren.

 

Der Angreifer, der sich vor eineinhalb Wochen beim Heimspiel gegen Berlin eine schmerzhafte Brustbein-Verletzung zugezogen hatte, stand in den letzten Tagen bereits wieder  im Training und wird mit der Mannschaft die Reise zum Auswärtsspiel in Duisburg antreten.

 

Verzichten muss Straubing am kommenden Wochenende auf Verteidiger Vitali Janke, der nach einer Matchstrafe für zwei Partien gesperrt wurde. Ebenfalls ausfallen werden Calvin Elfring und Nathan Barrett sowie der langzeitverletzte Tobias Abstreiter.