Straubing Tigers lizenzieren Bill Trew

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Straubing Tigers lizenzieren den Kanadier Bill Trew mit

sofortiger Wirkung als zwölften Ausländer. Der 33-Jährige wartet weiterhin auf

seine Einbürgerung, die sich nun nach den neuesten Erkenntnissen des DEL-Clubs

doch länger als zunächst erwartet hinziehen könnte.

Bill Trew, in der letzten Saison erfolgreichster Torjäger

bei den Niederbayern, soll bereits am Freitag im Heimspiel gegen die Adler aus

Mannheim zum Einsatz kommen. Die Saison hatte er in Erwartung seines deutschen

Passes in der zweiten Bundesliga bei den Landshut Cannibals begonnen und dort

in den ersten vier Partien zwei Tore beigesteuert.

"Nach reiflichen Überlegungen sind wir zu dem

Entschluss gekommen, dass es sowohl für die Mannschaft als auch für den Spieler

selbst die beste Lösung ist, die Lizenzierung umgehend vorzunehmen. Die

Informationen, die wir zusammen mit Cheftrainer Erich Kühnhackl eingeholt

haben, besagen, dass trotz vorliegender Einbürgerungs-Zusicherung eine

Wartezeit von mehreren Wochen oder sogar Monaten bevorsteht. Diese

psychologisch belastende Situation wollten wir dem Spieler nicht zumuten",

sagte Tigers-Geschäftsführer Jürgen Pfundtner.

Die Straubing Tigers haben damit ab sofort zwölf

Kontingentspieler unter Vertrag, von denen nun immer einer pausieren muss. Ab

dem Zeitpunkt, wo Bill Trew, der schon seit 1999 das Trikot der Tigers trägt,

als Deutscher spielberechtigt ist, erhält der Club zwar die Lizenz nicht

zurück, aber er kann dann alle elf Ausländer einsetzen.

Jürgen Pfundtner erklärte: "Wir haben diese

Entscheidung gemeinsam getroffen und wissen, dass sie ein gewisses Risiko

birgt. Dennoch sind wir der Überzeugung, dass sich der interne Konkurrenzkampf

positiv auf das Mannschaftsgefüge auswirken wird."

Foto by City-Press 

 

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL Hauptrunde Gruppe

Freitag 16.04.2021
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
5 : 6
Krefeld Pinguine Krefeld
Eisbären Berlin Berlin
1 : 3
Adler Mannheim Mannheim
ERC Ingolstadt Ingolstadt
3 : 2
Fischtown Pinguins Bremerhaven
EHC Red Bull München München
4 : 2
Iserlohn Roosters Iserlohn
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
3 : 2
Kölner Haie Köln
Straubing Tigers Straubing
2 : 4
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Düsseldorfer EG Düsseldorf
5 : 3
Augsburger Panther Augsburg
Sonntag 18.04.2021
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Kölner Haie Köln
EHC Red Bull München München
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Straubing Tigers Straubing