Straubing Tigers holen Kanadier Mike HeddenAngreifer kommt von Ässät Pori

Mike Hedden, hier im Trikot der Texas Stars, spielt nun für die Straubing Tigers. (Foto: Imago)Mike Hedden, hier im Trikot der Texas Stars, spielt nun für die Straubing Tigers. (Foto: Imago)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Dabei kam Stürmer Mike Hedden in 53 Einsätzen auf zehn Treffer und neun Assists. Zuvor spielte der 1,79 Meter große und 86 Kilogramm schwere Linksaußen in der American Hockey League (AHL), unter anderem für die Texas Stars. In 240 AHL-Spielen gelangen dem Neuzugang der Tigers 150 Scorerpunkte (66 Tore, 84 Vorlagen). In der Spielzeit 2013/14 holte er mit den Stars die Meisterschaft in der AHL, den Calder Cup, und war dabei bester Play-off-Torjäger der Liga, sammelte neun Tore und zehn Vorlagen in 21 Playoff-Partien.

„Mike ist ein Torjäger. Ein giftiger Spieler, der genau weiß, wo das Tor steht und wie man Tore schießt“, freut sich Jason Dunham, Sportlicher Leiter der Tigers, über die Unterschrift des erfahrenen Angreifers. Hedden sollte bereits im Winter als Nachverpflichtung zu den Tigers stoßen, nahm dann aber ein Angebot in der ersten finnischen Liga bis Saisonende wahr. Auch Tigers-Trainer Larry Mitchell hatte in der Vergangenheit als Verantwortlicher in Augsburg mehrfach ein Auge auf den Außenstürmer geworfen, der viel Zug zum Tor mitbringt.

„Wir haben Mike auch letztes Jahr schon im Trikot von Zagreb hier beim Gäubodenvolksfest Cup gesehen. Er kennt die Stadt und fand hier alles ganz schön. Das war uns sehr wichtig –genauso wie seine Europa-Erfahrung aus der vergangenen Spielzeit“, so Dunham weiter. In welcher Reihe Hedden künftig für die Tigers auflaufen wird, steht noch nicht fest. Die Vorbereitungsphase soll dazu genutzt werden, die perfekten Reihen-Zusammenstellungen für 2015/16 zu finden.

Vor 60 Jahren war der SC Weßling Gründungsmitglied der Bundesliga
Schnee, Autos und Skier – Weßlings große Eishockey-Sehnsucht

​Wenn der Weßlinger See im Winter erstarrt, erwacht die Leidenschaft. Kinder schnappen sich ihre Schlitten, die etwas Älteren versuchen sich als Eisstockschützen – d...

Iserlohn Roosters weiter ohne Auswärtssieg
Straubing Tigers stoppen Heimpleitenserie

Im ersten Spiel nach der Länderspielpause trafen die Straubing Tigers auf die Iserlohn Roosters und stellten den Tag unter das Motto „Traditionsspieltag“. Damit war ...

Nationalspieler unterschreibt Dreijahresvertrag
Björn Krupp kommt zur neuen Saison zu den Adlern Mannheim

Mit Björn Krupp haben die Adler Mannheim einen deutschen Verteidiger unter Vertrag genommen. Der 27-jährige Nationalspieler, der derzeit noch beim Ligakonkurrenten G...

Vertragsverlängerung für Saison 2019/20
Brandon Reid und Pierre Beaulieu bleiben Trainer der Krefeld Pinguine

​Nach zehn Siegen aus 17 Spielen und daraus resultierenden 27 Punkten verlängern die Krefeld Pinguine die Arbeitsverträge mit ihrem Trainergespann Brandon Reid und P...

Schulterverletzung: 4 bis 6 Wochen Pause
Adler Mannheim: Moritz Seider verletzt

Adduktoren: Auch Defensiv-Kollege Cody Lampl muss passen....

Feste Größe in der Verteidigung
ERC Ingolstadt verlängert mit Sean Sullivan

Trainer Doug Shedden lobt: Ein Spieler, wie man ihn sich in jeder Mannschaft wünscht!...

Routinier: Der 31-jährige Russe blickt auf 10 Jahre KHL zurück
Krefeld Pinguine: Torwart Ilya Proskuryakov kommt

Keeper wurde mit HK Metallurg Magnitogorsk russischer Meister. ...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!