Straubing Tigers beenden AuswärtsniederlagenserieAugsburger Panther verlieren mit 3:6

Die Straubing Tigers setzten sich bei den Augsburger Panthern durch.  (Foto: dpa/picture alliance/Fotostand)Die Straubing Tigers setzten sich bei den Augsburger Panthern durch. (Foto: dpa/picture alliance/Fotostand)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Augsburger Panther empfingen die Straubing Tigers. Sechs Punkte oder ein Punktquotient von 0,33, wie es diese Saison besser heißt, trennten die beiden Mannschaften voneinander. 

Die erste Chance im Spiel hatte Straubing, aber Markus Keller konnte das 0:0 halten; auf der anderen Seite zeigte Max Eisenmenger wieder einmal seine Schnelligkeit, scheiterte jedoch am Straubinger Schlussmann. Das 1:0 für die Panther markierte Jaro Hafenrichter, nachdem er einen Schuss von Henry Haase unhaltbar abfälschte. 24 Sekunden dauerte es nur, ehe Adam Payerl auf 2:0 erhöhte. Straubing merkte man diesen Doppelschlag deutlich an, sie versuchten mit Härte ins Spiel zurückzufinden, aber die Panther ließen sich nicht davon beeindrucken. Der Anschlusstreffer für die Tigers fiel in Unterzahl nach einem umstrittenen Zweikampf gegen Simon Sezemsky, der auch hätte geahndet werden können. So aber traf Antoine Laganiere im Alleingang.

Nach einem krassen Fehler des Augsburgers Sezemsky und des Torhüters Keller konnten die Straubing Tigers nach fünf Minuten im zweiten Drittel durch Sena Acolatse ausgleichen. Auch der nächste Treffer fiel durch einen Straubinger, Andreas Eder war es, der zur ersten Führung der Tigers einschoss .Augsburg konnte trotz zweier Chancen in Überzahl den Ausgleich nicht erzielen und so ging es mit einem 2:3-Rückstand in die Kabine.

Zu Beginn des letzten Drittels wirkten die Augsburger noch nicht ganz wach und Straubing konnte mit einem Doppelschlag durch Kael Mouillierat und Nick Latta auf 5:2 erhöhen. Zudem verletzte sich auch noch der Panther-Torhüter Markus Keller und musste vom Eis direkt in die Kabine, für ihn übernahm der 19-jährige Moritz Borst; für den DNL-Goalie war es der erste Einsatz in einem DEL-Spiel überhaupt. Augsburg versuchte, in den letzten zehn Minuten noch einmal alles nach vorne zu werfen und konnten eine Überzahlsituation knapp drei Minuten vor Schluss noch zum 3:5 durch Hafenrichter nutzen. Den Schlusspunkt wiederum setzten die Tigers durch Corey Tropp.

Straubing muss am Sonntag in München ran und für Augsburg geht es am Mittwoch, 3. März, nach Straubing.

Augsburger Panther – Straubing Tigers 3:6 (2:1, 0:2, 1:3)

Tore: 1:0 (4:10) Hafenrichter (Sezemsky, Haase); 2:0 (4:34) Payerl  (Clarke, Sternheimer); 2:1 (16:31) Laganiere; 2:2 (24:23) Acolatse (Mouillierat,Connolly); 2:3 (25:26) Eder (Mulock); 2:4 (40:39) Mouillierat (Gormley); 2:5 (41:30) Latta (Gormley, Tropp); 3:5 (47:20) Hafenrichter (Lamb, Abbott); 3:6 (58:27) Tropp (Latta, Balisy).

Strafen: Augsburg 6, Straubing 16.

Sascha Ratzinger


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Flügelstürmer wechselt von den Växjö Lakers an den Neckar
Andrew Calof schließt sich den Schwenninger Wild Wings an

Mit dem Kanadier Andrew Calof bringen die Wild Wings viel Charakter und offensive Abschlussqualitäten in ihr Team für die Saison 22|23. Nach sechs Spielzeiten in der...

29-jährige Finne wechselt ins Ellental
Bietigheim Steelers verpflichten Finnen Teemu Lepaus

Der erste Neuzugang auf den Kontingentspielerpositionen für die Bietigheim Steelers ist perfekt – der 29-jährige Finne Teemu Lepaus wir in der kommenden Spielzeit fü...

Zweijahresverträge für die Talente
Grizzlys Wolfsburg verpflichten Valentino Klos und Philipp Mass

Die Grizzlys Wolfsburg haben mit Valentino Klos (22) und Philipp Mass (21) zwei Jungtalente jeweils mit einem Zweijahresvertrag ausgestattet. Beide Spieler fallen un...

Trainerteam für die kommende Saison steht fest
Pierre Beaulieu wird Assistenzcoach der Iserlohn Roosters

Die Iserlohn Roosters haben ihr Trainerteam für die kommende Saison komplementiert. Pierre Beaulieu wird als Assistenzcoach verpflichtet und wird an der Seite von Ku...

Slowenischer Nationalverteidiger bleibt in der Fuggerstadt
Augsburger Panther halten Blaz Gregorc

Die Augsburger Panther haben den Vertrag mit Verteidiger Blaz Gregorc verlängert. Gregorc wechselte kurz vor Ende der Transferperiode in der abgelaufenen Saison in d...

Donnerstag 19:00 Uhr - der Torhüter der Eisbären Berlin im Live-Interview
Tobias Ancicka zu Gast bei Hockeyweb-Instagram-Live

Auch in diesem Jahr ging der DEL-Meistertitel nach Berlin. Die Eisbären krönten sich zum neunten Mal in ihrer Vereinsgeschichte zum Champion und erwiesen sich erneut...

32-Jähriger bleibt
Daniel Weiß bleibt den Bietigheim Steelers treu

​Auch in der kommenden Spielzeit wird Stürmer Daniel Weiß für die Bietigheim Steelers in der DEL2 auflaufen. ...

Zwei Talente für die Adler
Adler Mannheim verpflichten Lukas Mühlbauer und Maximilian Leitner

Die Adler Mannheim haben mit Lukas Mühlbauer und Maximilian Leitner zwei junge, talentierte Spieler unter Vertrag genommen. Mühlbauer wechselt vom EV Landshut zum Ha...