Straubing siegt im Stimmungstempel Pulverturm

Lesedauer: ca. 1 Minute

Niederbayern - Oberbayern bzw. Straubing – München hieß die Partie am frühen Sonntag Nachmittag. Den besseren Start in ein umkämpftes Spiel hatten die Landeshauptstädter. Dylan Gyori brachte den EHCM, der auf Petermann, Dietrich und Rautert verzichten musste, bereits in der 2. Minute in Führung. Die Straubinger brauchten etwas mehr Anlaufzeit. Erst ab der 9. Minute fanden die Niederbayern, die mit Osterloh, Hahn und Goren ebenfalls auf drei ihrer Topleute verzichten mussten, ins Spiel. Das dafür um so besser. Auch bei 5 gegen 5 konnten immer wieder Powerplay Spielzüge gezeigt werden. Nur der Ausgleich wollte nicht fallen.

Munter ging es auch im Mittelabschnitt zu. Ein leichtes optisches Übergewicht konnten sich die Straubinger sichern und Mitte des Abschnitts den längst überfälligen Ausgleich durch Billy Trew erzielen. Vorlagengeber einmal mehr Laurent „Müller“ Meunier, dessen Verpflichtung sich immer mehr als Volltreffer erweist. Meunier konnte auch heute wieder 3 Punkte sammeln und kommt damit auf eine beeindruckende Statistik: 4 Spiele, 8 Punkte (3/5), +6. Zudem ist jeder vierte Schuss von ihm ein Tor.

Auch das letzte Drittel war eine spannende und umkämpfte Angelegenheit. Beide Mannschaften nutzten die Banden mehr als üblich. Nicht zu Passspiel - zum Check. Die Tore fielen aber nur auf einer Seite. Tobias Draxinger nutzte eine Lücke in Münchens Abwehr und jagte den Puck, in Überzahl, in die Maschen. Als München dann kurz vor Schluss alles auf eine Karte setzte, konnten die Tigers zwei mal per Empty Net scoren. Erst war es Karl Stewart aus eigentlich unmöglicher Position und den Schlusspunkt setzte, natürlich, Laurent Meunier. Nach Schlusspfiff war die Freude bei den Tigerfans, die endlich wieder einen Heimsieg feiern konnten, groß.

Pat Cortina:
"Gratulation an Jürgen und seine Mannschaft für ein gutes Hockeyspiel. Beide Mannschaften haben gekämpft. Straubing hat einen guten Forecheck und guten Backcheck gespielt."

Jürgen Rumrich:
"Tolle Leistung von unserer Mannschaft. Respekt vor München. Jeder hat um jeden Zentimeter Eis gekämpft. Riesen Respekt vor meiner Mannschaft für das Sechs-Punkte-Wochenende."

Zu den Statistiken

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL Hauptrunde Gruppe

Samstag 27.02.2021
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
2 : 1
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Sonntag 28.02.2021
EHC Red Bull München München
- : -
Straubing Tigers Straubing
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Kölner Haie Köln
Montag 01.03.2021
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Dienstag 02.03.2021
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
EHC Red Bull München München
Kölner Haie Köln
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Mittwoch 03.03.2021
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Straubing Tigers Straubing
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Donnerstag 04.03.2021
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld