Straubing kooperiert mit Landshut

Straubing: Trew bleibt ein TigerStraubing: Trew bleibt ein Tiger
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Straubing Tigers haben mit den Landshut

Cannibals eine Zusammenarbeit über den Austausch von Förderlizenzspielern

vereinbart. Dies betrifft von Landshuter Seite die Spieler Stephan Daschner und

Gerrit Fauser sowie von Straubinger Seite Thomas Wilhelm, die bereits im

Vorjahr per Förderlizenz für den jeweiligen anderen Club spielten.

Gerrit Fauser und Stephan Daschner waren in

der vergangenen DEL-Saison bereits in zwei bzw. fünf Partien für die Tigers auf

dem Eis gestanden.

Der 21 Jahre alte Stürmer Thomas Wilhelm

absolvierte 43 DEL-Partien für die Tigers. Per Förderlizenz lief er zunächst

zwei Spiele für den EHC München und insgesamt 17 Spiele für die Landshut

Cannibals in der 2. Bundesliga, auf.

Der derzeitige Kader der Tigers 2007/08:

Tor:

Mike Bales, Markus Janka (Eisbären

Regensburg);

Abwehr:

Sepp Lehner, Calvin Elfring, Matt Kinch,

Christian Retzer, Andreas

Moborg (Eisbären Regensburg), Stephan Wilhelm

(Grizzly Adams Wolfsburg);

Angriff:

Eric

Chouinard, Cam Severson, Jason Dunham, Bill Trew, Trevor

Gallant, Tobias Abstreiter, Markus Jocher,

Thomas Wilhelm, Eric Meloche

(Philadelphia Phantoms), Sepp Menauer

(Augsburger Panther), Andrew McPherson

(EV Landsberg 2000), Neville Rautert (EHC

München), Gregory Schmidt

(Dresdner Eislöwen), Stephan Daschner

(Landshut Cannibals/Förderlizenz),

Gerrit Fauser (Landshut

Cannibals/Förderlizenz).