Straubing kooperiert mit Bad Tölz

Straubing: Trew bleibt ein TigerStraubing: Trew bleibt ein Tiger
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Straubing Tigers haben mit den Tölzer Löwen

einen Kooperationsvertrag geschlossen. Aus diesem Grund erhalten fünf Tölzer

Spieler eine Förderlizenz für die Niederbayern.

 

Dies sind die Verteidiger Andreas Gawlik, Michael

Pfaff und Florian Kirschbauer sowie Außenstürmer Sandro Schönberger und Center

Michael Baindl. Michael Pfaff und Florian Kirschbauer hatten in der Vorbereitung

bereits einen Kurzauftritt im Tigers-Trikot. Alle fünf wurden bei der DEL

lizenziert und sind auch für die Tigers spielberechtigt.

 

Währenddessen zeichnet sich ab, dass die Tigers auf

dem Papier mit nur acht Ausländern in die Saison starten werden. Dazu gehört der

zunächst im Try-Out getestete Verteidiger Andy Canzanello. Der an der Schulter

verletzte Dustin Whitecotton wurde der DEL ebenso wenig gemeldet wie der in der

Vorbereitung letztlich hinter den Erwartungen zurückgebliebene Tony

Voce.

 

Einschließlich der Förderlizenzspieler umfasst der

offizielle, auf der DEL-Website publizierte Tigers-Kader im Moment drei

Torhüter, zehn Verteidiger und 13 Stürmer.