Straubing: Jean-Philippe Morin erster Neuzugang

Straubing: Trew bleibt ein TigerStraubing: Trew bleibt ein Tiger
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Straubing Tigers können nach den Abgängen von Trainer Bob Manno (Ingolstadt), Verteidiger Sepp Lehner (Riessersee) sowie den Stürmern Matt Hussey (Ingolstadt), Dusan Frosch (Köln) und Darin Olver (Ingolstadt) jetzt den ersten Neuzugang präsentieren.

Von den Tölzer Löwen aus der 2. Bundesliga kommt der 29-jährige Franko-Kanadier Jean-Philippe Morin.

Der 1,86 m große und 92 kg schwere Verteidiger kam 2007 von den Belfast Giants aus Großbritannien zu den Tölzer Löwen in die Oberliga, schaffte mit ihnen dort den Aufstieg und gehörte in dieser Saison in der 2. Bundesliga zu den auffälligsten Defendern. Bei der Wahl zu den Spielern des Jahres belegte Morin Platz vier bei den Verteidigern. Der als wertvoller Allrounder bezeichnete Morin verkörpert den Typus des harten, körperbetont agierenden Abwehrspielers. In der 2. Bundesliga kam er in 41 Partien auf fünf Tore und 22 Assists und saß 106 Minuten auf der Strafbank.



Der Sportliche Leiter Jürgen Pfundtner zu der Verpflichtung: „Morin fiel mir bereits bei unserer Vorbereitung in Bad Tölz auf. Ich habe ihn danach ein paar Spiele beobachtet und bin zu den Überzeugung gekommen, dass er aufgrund seiner Anlagen den Sprung in die DEL schaffen wird. Er ist läuferisch stark, zeigt ein gutes Zweikampf-Verhalten, spielt einen guten ersten Pass und beweist vor allem Spielübersicht. Zudem ist er in der Lage nicht nur defensiv zu agieren, sondern auch in der Offensive Akzente zu setzen. Im Powerplay überzeugt er durch seinen Schuss aufs Tor, er kann somit Chancen kreieren. Morin ist zudem als Teamspieler bekannt.“ Der Verteidiger erhält einen Ein-Jahresvertrag bis 2010.



Morin war schon einmal ein Tiger, begann seine Karriere 1996/97 bei den Victoriaville Tigres in der QMJHL (Quebec Major Junior Hockey League), wurde 1998 von den Philadelphia Flyers gedraftet und kam über die Drummondville Voltigeurs (QMJHL) 2001 zu den Huron Border Cats in die UHL. Weitere Stationen waren die Louisiana Ice Gators in der ECHL (2002/03), die Flint Generals (2003 - 2006) in der UHL und die Belfast Giants in der britischen Eliteleague.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL Hauptrunde Gruppe

Mittwoch 17.03.2021
Kölner Haie Köln
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Samstag 06.03.2021
Straubing Tigers Straubing
3 : 2
Adler Mannheim Mannheim
Sonntag 07.03.2021
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Montag 08.03.2021
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Straubing Tigers Straubing
Adler Mannheim Mannheim
- : -
EHC Red Bull München München
Dienstag 09.03.2021
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Mittwoch 10.03.2021
Kölner Haie Köln
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld