Straubing auf dem richtigen WegLetzter Heimspieltest

(Foto: Armin Holl-Wagner)(Foto: Armin Holl-Wagner)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Für die heimischen Tigers startete Dimitri Pätzold im Tor. Außerdem war auch Mike Connolly wieder mit an Bord. Der einzige, der fehlte, war der letzte Neuzugang Levko Koper. Doch der kam am Nachmittag erst in Deutschland an. Bei den Innsbrucker Gästen sah das etwas anders aus. Der Langzeitverletzte Lubomir Stach konnte natürlich nicht mitmachen und  sein Ersatz, Kevin Wehrs, wird erst am morgigen Samstag in Innsbruck erwartet. Es soll am Sonntag aber nach Möglichkeit zum Einsatz kommen.

Flott, flott

Man merkte, dass sich die Vorbereitung dem Ende nähert. Rasantes Eishockey zeigten dabei vor allem die Hausherren, die das erste Drittel deutlich für sich verbuchen konnten. Ein Traumtor von Neu-Tiger MacKinnon und ein sehenswerter Überzahltreffer von Bettauer brachten bei einem deutlichen Chancenplus den verdienten Zwischenstand. Dabei wehrte Innsbrucks Goalie Patrik Nechvátal alles ab, was abzuwehren war. Er machte insgesamt eine gute Partie.

Wie gewonnen, so zerronnen

Den zweiten Abschnitt will man aus niederbayerischer Ergebnissicht aber lieber vergessen, denn die Haie schafften den Ausgleich. Dabei hatten die Straubinger auch hier ein klares Chancenplus. Somit müssen sie sich den Vorwurf gefallen lassen, zu verschwenderisch mit ihren Möglichkeiten umgegangen zu sein. Der Einsatz stimmte, ihr Spiel war gefällig, doch die Chancenverwertung war mangelhaft.

Zurück auf die Siegerstraße

Im letzten Drittel lief es bei den Gäubodenstädtern aber auch wieder besser, was die Chancenverwertung angeht. Innsbruck wehrte sich nach Kräften, doch gegen den druckvollen Straubinger Forecheck reichte es nicht. Steven Zalewski holte die niederbayerische Führung zurück und diesmal sollte diese auch nicht mehr abgegeben werden. Der Mann mit der fantastischen Auge-Hand-Koordination, Jeremy Williams, baute die Führung aus und Blueliner Maury Edwards setzte in Überzahl den Schlusspunkt. Zwischenzeitlich konnte Hunter Bishop zwar nochmal verkürzen, doch das hatte am Ende nur einen kosmetischen Wert.

Tore: 1:0 (3:06) Kyle MacKinnon (James Bettauer, Jeremy Williams), 2:0 (11:38/PP) James Bettauer (Maury Edwards), 2:1 (25:52/PP) Philipp Lindner (Andrew Clark), 2:2 (38:39) Jesse Mychan (Ondrej Sedivy), 3:2 (42:57) Steven Zalewski (Alexander Oblinger), 4:2 (46:29) Jeremy Williams (Austin Madaisky), 4:3 (50:25/PP) Hunter Bishop (John Lammers, Tyler Spurgeon), 5:3 (53:02/PP) Maury Edwards (Mike Hedden, Adam Mitchell).

Schiedsrichter: Benjamin Hoppe, Cori Müns; Linienrichter: Thorsten Lajoie, Marius Wölzmüller,

Strafminuten: 22:26 (18:18, 2:2, 2:6)

Das letzte Vorbereitungsspiel bestreiten die Straubing Tigers am Sonntag um 18 Uhr in Innsbruck gegen den Gegner von heute, ehe es am Wochenende darauf in Ingolstadt in die neue Saison geht.

Verteidiger bleibt für zwei weitere Jahre
Schwenninger Wild Wings verlängern mit Colby Robak

​Die Schwenninger Wild Wings rüsten sich weiter für die Zukunft. Mit Verteidiger Colby Robak binden die Neckarstädter einen weiteren wichtigen Baustein. ...

2020 Euro für den guten Zweck – Gedenkminute für Sophie Kratzer
Frauen des ESC Planegg gewinnen im dritten Spiel gegen die EC-Männer

​Etwa 250 Zuschauer kamen zum „Eiswunder Planegg“, um beim dritten Derby zwischen dem Frauen-Bundesligisten ESC Planegg und dem Männerteam des EC Planegg-Geisenbrunn...

Vertragsverlängerung um mindestens ein weiteres Jahr
Nico Krämmer bleibt bei den Adler Mannehim

Während sich in der Deutschen Eishockey Liga der Kampf um die begehrten Playoff-Plätze und die beste Ausgangslage für die am 11. März beginnende K.-o.-Runde immer we...

Der Publikumsliebling verlängert
T.J. Trevelyan bleibt ein Augsburger Panther

​Der Publikumsliebling bleibt an Bord: Stürmer T.J. Trevelyan geht auch in der Saison 2020-2021 für die Augsburger Panther in der Deutschen Eishockey Liga auf Toreja...

Hadraschek und Pfaffengut verlängern um zwei Jahre
Deutsches Duo bleibt bei den Schwenninger Wild Wings

​Die Schwenninger Wild Wings haben mit den deutschen Stürmern Maximilian Hadraschek und Daniel Pfaffengut verlängert. ...

U20-Nationaltorhüter verlässt die Hannover Scorpions
Adler Mannheim vergeben Förderlizenz von Florian Mnich an VER Selb

Florian Mnich wird ab sofort für den VER Selb in der Oberliga auflaufen. Der 20-jährige Schlussmann erhält eine Förderlizenz für den Drittligisten. Gleichzeitig wurd...

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 17!
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights der DEL zu sehen....

Der Schwede ersetzt Dimitri Pätzold
Oskar Östlund wird neuer Torhüter der Krefeld Pinguine

Die Krefeld Pinguine haben eine Veränderung auf der Torhüterposition vorgenommen. Aus privaten Gründen kehrt Dimitri Pätzold zu seiner Familie nach Bayern zurück....

Eishockey und Basketball am selben Tag
DEL-Spiel zwischen Eisbären Berlin und Adler Mannheim vorverlegt

Das Meisterschaftsspiel zwischen den Eisbären Berlin und den Adler Mannheim (16.02.20) wird bereits um 13.15 Uhr stattfinden. Ursprüngliche Bullyzeit war 14.00 Uhr....

25-jähriger Stürmer kommt zur nächsten Saison
Grizzlys Wolfsburg verpflichten Phil Hungerecker

Die Grizzlys Wolfsburg arbeiten frühzeitig am Kader für die kommende Spielzeit: Mit Stürmer Phil Hungerecker (25) wird ein gebürtiger Niedersachse zurück in die Nähe...

Starker Endras mit Shutout bei 4:0-Sieg
Mannheim erkämpft Sieg gegen Augsburg

Adler Mannheim gewinnen Heimspiel gegen Augsburg mit 4:0 und bleiben an Spitzenreiter Red Bull München dran. Nicolas Krämmer erzielt ein Tor und bereitet zwei weiter...

Mannheimer Revanche
Deutliche Niederlage für die Krefeld Pinguine

​In der DEL kassierten die Krefeld Pinguine eine deutliche 1:6 (0:2, 0:3, 1:1)-Niederlage gegen die Adler Mannheim. ...

DEL Hauptrunde

Donnerstag 23.01.2020
Kölner Haie Köln
2 : 3
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
Freitag 24.01.2020
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
- : -
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Krefeld Pinguine Krefeld
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Straubing Tigers Straubing
- : -
Adler Mannheim Mannheim
EHC Red Bull München München
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Sonntag 26.01.2020
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
- : -
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Düsseldorfer EG Düsseldorf
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Kölner Haie Köln
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Straubing Tigers Straubing
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
EHC Red Bull München München
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
lll▷ Mit Top Quoten auf die DEL wetten!
DEL Wetten bei den besten Wettanbietern

Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL