Strafe für Scorpions-CoachToni Krinner muss für Schiedsrichter-Kritik Geldstrafe zahlen

Lesedauer: ca. 1 Minute

Grund war unter anderem das Strafmaß von Schiedsrichter Marcus Brill, nach einem Check des Krefelders Alexander Dück gegen Marvin Krüger. Der Scorpions-Stürmer blieb anschließend benommen liegen, Dück kassierte nur zwei Strafminuten. Auch die Leistung von Referee Lars Brüggemann in der Begegnung bei den Hamburg Freezers zwei Tage zuvor, war für Krinner Grund für Kritik. „Es ist schade für die Fans aufgrund der verheerenden Schiedsrichterleistung dort verloren zu haben. Da konnten sie aber sehen wie wir dort verschaukelt worden sind. Es war peinlich was Brüggemann in Hamburg gepfiffen hat“, so Krinner. Brüggemann hatte seinerzeit einen Scorpions-Treffer wegen vermeintlichem Torraumabseits nicht anerkannt.

Nun wurde das Strafmaß der DEL bekanntgegeben. Der gebürtige Tölzer muss eine  Geldstrafe in Höhe von 2.000 € bezahlen. „Der Hannoveraner Trainer hatte sich am 23.10.11 auf einer Pressekonferenz in unsportlicher Weise über den Hauptschiedsrichter des Spiels in Hamburg geäußert und damit gegen die DEL-Disziplinarordnung verstoßen“, heißt es in der Begründung.

Jetzt die Hockeyweb-App laden!

DEL Hauptrunde Gruppe

Sonntag 28.02.2021
EHC Red Bull München München
6 : 3
Straubing Tigers Straubing
Iserlohn Roosters Iserlohn
3 : 0
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Kölner Haie Köln
1 : 3
Krefeld Pinguine Krefeld
Montag 01.03.2021
Adler Mannheim Mannheim
4 : 2
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
Eisbären Berlin Berlin
2 : 3
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Dienstag 02.03.2021
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
EHC Red Bull München München
Kölner Haie Köln
- : -
Iserlohn Roosters Iserlohn
Mittwoch 03.03.2021
Nürnberg Ice Tigers Nürnberg
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
Straubing Tigers Straubing
- : -
Augsburger Panther Augsburg
Donnerstag 04.03.2021
Fischtown Pinguins Bremerhaven
- : -
Eisbären Berlin Berlin
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
- : -
Krefeld Pinguine Krefeld