Stolze Cracks

Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Eisbären Berlin haben allen Grund, auf ihre Mannschaft stolz zu sein. Nicht weniger als zwölf

Akteure wurden in die verschiedenen Nationalteams berufen. Für das A-Team gehen im

schweizerischen Basel im Skoda-Cup Sven Felski, Rob Leask, Oliver Jonas und Debütant Alexander

Barta an den Start. Für das 5-Nationen-Turnier der U19 stehen Tobias Draxinger, Frank Hördler,

Jens Baxmann, Harald Andreowsky, Florian Busch, André Rankel, Patrick Flynn und Matthias

Forster auf den Spielberichtsbögen. Diese Mannschaft wird von Klaus Merk und Harald Kuhnke

gecoacht und trifft auf die finnischen Gastgeber sowie auf Tschechien, die Schweiz und Schweden. -

Stolz ist auch Pinguin-Angreifer Chris Herperger, der heute nicht im Mannschaftsbus saß, der gen

Nürnberg abfuhr. Der Mann mit der Rückennummer zwölf wurde heute Vater von Alexa, die im

Uerdinger St. Josefs-Krankenhaus um 14.30 Uhr zur Welt kam. Mutter und Kind (der Vater auch)

sind wohlauf.

DEL PlayOffs

Sonntag 24.03.2019
Augsburger Panther Augsburg
4 : 3
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Kölner Haie Köln
4 : 2
ERC Ingolstadt Ingolstadt
Adler Mannheim Mannheim
7 : 4
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
EHC Red Bull München München
0 : 3
Eisbären Berlin Berlin
Jetzt die Hockeyweb-App laden!