Steve Brulé wird ein Grizzly

Grizzlies stärker als EisbärenGrizzlies stärker als Eisbären
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Grizzly Adams Wolfsburg haben Steve Brulé für die kommende Spielzeit unter Vertrag

genommen. Der am 15. Januar 1975 in Montreal geborene Franko-Kanadier wechselt vom

Ligakonkurrenten Krefeld Pinguine zu den Niedersachsen. Der 183 cm große und 92 kg schwere

Brule ist gelernter Rechtsaußen, kann aber auch als Center eingesetzt werden. In der vergangenen

Spielzeit markierte der von den New Jersey Devils gedraftete Rechtsschütze 18 Toren und 29

Vorlagen, war mit 47 Punkten Topscorer der Krefeld Pinguine. Beeindruckend auch sein

Plus-Minus-Wert von +16, den bei den Rheinländern sonst keiner erreichte. Bevor Brule 2004 zu

den Pinguinen wechselte, spielte der Kanadier sehr erfolgreich in der American Hockey League

(AHL) für die Hershey Bears, die Cincinnati Mighty Ducks und die Albany River Rats. Brulé ist der

zwanzigste Spieler, den die Grizzly Adams für die nächste Saison unter Vertrag genommen haben.