Stéphane Julien ist neuer Kapitän des EHC München

Lesedauer: ca. 1 Minute

 "Stéphane Julien ist ein Führungsspieler wie man ihn sich vorstellt. Er ist sowohl auf als auch neben dem Eis ein echter Leader. Zudem verfügt er über sehr viel Erfahrung und wird diese in allen Bereichen einbringen", begründet Pat Cortina seine Entscheidung.

Julien wurde im Juli 2010 als Neuzugang verpflichtet. Der 1,80 Meter große Defensivspieler hat in seiner Karriere bereits über 400 DEL-Spiele absolviert. Dabei erzielte Julien für seine ehemaligen Vereine Nürnberg Ice Tigers und Kölner Haie über 100 Tore.

Als Assistenten von Julien wurden Bryan Adams, Felix Petermann, Eric Schneider und Brandon Dietrich bestimmt. Sie werden zukünftig das „A“ abwechselnd tragen.