Stefan Ustorf wird neuer Sportdirektor der Nürnberg Ice TigersNachfolger von André Dietzsch

Ice Tigers-Sportdirektor Stefan Ustorf. (Foto: dpa/picture alliance/Eibner-Pressefoto)Ice Tigers-Sportdirektor Stefan Ustorf. (Foto: dpa/picture alliance/Eibner-Pressefoto)
Lesedauer: ca. 1 Minute

Als Spieler gewann Stefan Ustorf zwischen 2005 und 2011 sechs deutsche Meisterschaften mit den Eisbären Berlin. Insgesamt absolvierte der ehemalige Mittelstürmer über 600 DEL-Spiele. Seine Rückennummer 14 wird bei den Eisbären Berlin nicht mehr vergeben. Ustorf spielte zudem für sechs Spielzeiten in Nordamerika und kam unter anderem zu 59 Einsätzen in der NHL. Für Deutschland bestritt er 128 Länderspiele und nahm an vier Olympischen Spielen (1998, 2002, 2006 und 2010), dem World Cup of Hockey 1996 und 2004 sowie fünf A-Weltmeisterschaften teil. 2016 wurde er in die Hall of Fame des deutschen Eishockeys aufgenommen.

„Ich freue mich außerordentlich darüber, dass es uns gelungen ist, Stefan Ustorf nach Nürnberg zu holen. Als Spieler war er nicht nur unglaublich erfolgreich, sondern auch ein absoluter Leader, der alles für den Erfolg getan hat. Genau diese unbestrittenen Führungsqualitäten, die Erfahrungen aus seiner Zeit bei den Eisbären und sein weltweites Netzwerk soll und wird er in seine neue Aufgabe als Sportdirektor bei uns einbringen“, sagte Ice-Tigers-Geschäftsführer Wolfgang Gastner. „Stefan wird den gesamten sportlichen Bereich verantworten, vor allen Dingen natürlich die Kaderplanung, das Scouting und die tägliche Arbeit mit dem Trainerteam. Da wir hier keine Zeit verlieren wollen und dürfen, war es beiden Seiten wichtig, sofort mit der Zusammenarbeit zu beginnen und unsere eingeschlagene Philosophie weiter zu verfolgen.“

Stefan Ustorf: „Ich freue mich sehr auf die neue Aufgabe und das Vertrauen, das mir Wolfgang und die Nürnberg Ice Tigers schenken. Wir waren nach wenigen Gesprächen schnell auf demselben Nenner, was die weitere Vorgehensweise betrifft. Ich habe zwar jedes Spiel der Mannschaft gesehen, es kann aber gefährlich werden, etwas von außen zu beurteilen, weil man schnell die falschen Eindrücke bekommt. Deswegen werde ich zunächst viel und intensiv mit allen Spielern, den Trainern und Mitarbeitern kommunizieren, um vor Ort einen Eindruck zu bekommen, wie der eingeschlagene Weg weitergehen soll.“


Du willst die wichtigsten DEL-News, Spielpläne und Live-Daten direkt auf Deinem Smartphone? Dann hole Dir die Hockeyweb-App mit Push-Nachrichten für die wichtigsten News Deiner Lieblings-Sportart. Erhältlich im App-Store für Apple​  und Android​.
Zwei Talente für die Adler
Adler Mannheim verpflichten Lukas Mühlbauer und Maximilian Leitner

Die Adler Mannheim haben mit Lukas Mühlbauer und Maximilian Leitner zwei junge, talentierte Spieler unter Vertrag genommen. Mühlbauer wechselt vom EV Landshut zum Ha...

MagentaSport zeigt alle Spiele bis einschließlich der Saison 2027/28
DEL und Deutsche Telekom verlängern TV-Vertrag

Die Verantwortlichen der DEL und der Deutschen Telekom haben sich vorzeitig auf eine Vertragsverlängerung des TV-Vertrags um vier Jahre bis einschließlich der Saison...

Bast kehrt nach zwei Jahren aus Mannheim zurück
Kölner Haie holen Jason Bast und Carter Proft

Die Kölner Haie verstärken sich mit zwei weiteren Stürmern. Jason Bast kehrt nach zwei Jahren in Mannheim zu den Haien zurück und trägt wieder die Rückennummer 16 (3...

Verteidiger kommt von der DEG
Marco Nowak wechselt zu den Eisbären Berlin

Die Eisbären Berlin haben Marco Nowak unter Vertrag genommen. Der Verteidiger wechselt vom Ligakonkurrenten Düsseldorfer EG nach Berlin und erhält einen Dreijahresve...

Zuletzt in Schwenningen
Travis Turnbull kehrt zu den Straubing Tigers zurück

​Die Straubing Tigers verpflichten den Angreifer Travis Turnbull. Bereits in der Saison 2019/20 lief der gebürtige US-Amerikaner für die Niederbayern auf und konnte ...

Deutsches Gerüst in der Defensive steht
Keller, Länger, Rogl, Haase und Bergman bleiben Augsburger Panther

​Die Augsburger Panther setzen in der Defensive auf bewährte deutsche Kräfte: Torhüter Markus Keller sowie die Verteidiger Henry Haase, John Rogl, Niklas Länger und ...

Verteidiger kommt aus Köln
ERC Ingolstadt verpflichtet Maury Edwards

​Der ERC Ingolstadt verstärkt sich auf der vakanten Position in der Defensive mit Maury Edwards. Bereits von 2018 bis 2020 stand der Rechtsschütze bei den Oberbayern...

Goalie bekommt Zweijahresvertrag
Nürnberg Ice Tigers verpflichten Leon Hungerecker

​Nachdem Leon Hungerecker am Donnerstag von den Eisbären Berlin verabschiedet wurde, können die Nürnberg Ice Tigers die Verpflichtung des 24-jährigen Torhüters offiz...