Sport am Wochenende wieder offen

Die "Alex Hicks Initiative"Die "Alex Hicks Initiative"
Lesedauer: ca. 2 Minuten

Zur Wiedereröffnung der Sportsbar im Haie-Zentrum an der Gummersbacher Straße im Stadtteil

Deutz, die wegen Renovierungsarbeiten meherere Wochen geschlossen war, können sich die Fans

auf ein aktionsreiches Wochenende am 10. und 11. Juli freuen. Am Samstag, dem 10. Juli, startet ein

großer Restpostenverkauf an Haie-Fanartikeln. Von 11 bis 16 Uhr können KEC-Fans hochwertige

Produkte wie Trikots aus der letzten Saison, Jacken oder Sweatshirts zum Schnäppchenpreis

erwerben. Zwischen 13 und 14 Uhr besuchen Haie-Cracks (u.a. Nationalstürmer Boris Blank und der

am Wochenende von San Jose gedraftete Torwart Thomas Greiss) die Sportsbar, um mit den Fans

zu plaudern, zu kickern oder über die neue Spielzeit zu diskutieren. Am Sonntag, dem 11. Juli, hat

die Sportsbar erneut von 11 bis 16 Uhr geöffnet. Ab 12 Uhr steht der nächste Höhepunkt auf dem

Programm: Zugunsten der KEC-Nachwuchsabteilung werden Haie-Stürmer Tino Boos und

Mannschaftsleiter Marc „Magic“ Müller die original getragenen Haie-Helme der abgelaufenen Saison

versteigern. Die Helme wurden vom jeweiligen Spieler signiert. Zudem werden die extra zur

„Trikotwahl“ angefertigten Jerseys, die nicht zu den Gewinnertrikots zählten, versteigert. (Alle

ersteigerten Artikel müssen vor Ort bar bezahlt werden) Sechs große Kölner Sport- und

Kulturveranstalter haben sich zusammengeschlossen und bieten ein attraktives Freizeitangebot für

Kinder von vier bis einschließlich 14 Jahren: das Scheckit-Heft! Es beinhaltet sechs bezahlte

Eintrittskarten für Kinder. Den Scheckit-Partnern (Kölner Haie, KölnBäder, 1. FC Köln,

Schokoladenmuseum, Ömmes & Oimel, Zoo) liegt die gemeinsame Freizeitgestaltung von Klein und

Groß am Herzen. Die sechs Partner möchten mit der Vielfalt des Angebots für Kinder Kultur und

Sport zusammenbringen. Scheckit ermuntert zu regelmäßigen gemeinsamen Ausflügen zu

familienfreundlichen Freizeitzielen in Köln aus den beiden Bereichen. Das Scheckit-Heft für 25 Euro

macht es leicht, Kölner Sport- und Kulturstätten kennen zu lernen: 3 x einfach Karten reservieren

und die Scheckit-Karte einlösen (Kölner Haie, 1. FC Köln, Ömmes & Oimel), 3 x einfach mit der

Scheckit-Karte hingehen (Agrippabad, Schokoladenmuseum, Zoo). Mit dem Scheckit-Heft bezahlen

Kinder bis zehn Jahre 30% und bis 14 Jahre 38 % weniger als die regulären Eintrittspreise.

Scheckit kann man kaufen bei: Ticket- und Fanshop der Kölner Haie, 0221-2795 -101/-0; Feldhaus,

Schildergasse 46-48, 0221-925 89 70; Comedia, Löwengasse 7-9, 0221-399 60 10;

Schokoladenmuseum, Rheinauhafen 1a, 0221-9318 88 0; Zoo, Riehler Str. 173, 0221-7785 -0

Scheckit wird unterstützt von: Toyota Deutschland GmbH; Känguru, Stadtmagazin für Familien in

Köln; netport - web, dtp & softwarelösungen - Das Scheckit-Gewinnspiel: Für Kinder, die bis zum

30. Juni 2005 alle sechs Scheckit-Karten einlösen und sich bei allen sechs Veranstaltern das

entsprechende Feld abstempeln ließen, gibt es ein Gewinnspiel mit ganz ausgefallenen Preisen:

- Eiszeit! 20 Kinder erhalten eine Zeitstunde auf dem Eis mit Musik

inkl. Schlittschuhverleih.

- Familienkutsche! Ein Wochenende ein Familienauto von Toyota fahren plus

100 Euro Benzingeld.

- Wo schläft der Bär? Ein besonderer Nachmittag im Zoo für max. 8 Kinder und

zwei Erwachsene inkl. Eintritt.

- Wie kommt das ganze Wasser her? Fünf Familienkarten für max. 5 Personen für das Agrippabad

mit einer Technikführung.

- Ein Auto aus Marzipan! Marzipanworkshop für zehn Kinder inkl. Museumseintritt

im Schokoladenmuseum.

- Jungtalente unter sich! Einen drei-monatigen Kinder-Schauspielkurs für ein Kind

bei der Comedia.

- Ein Nachmittag mit „Hennes” VII! Im RheinEnergieStadion Maskottchen “Hennes VII” füttern

und auf reservierten Plätzen (für zwei Personen) das Spiel anschauen.

Weitere Informationen ab morgen unter www.scheckit.de

Der Routinier bleibt
Christoph Ullmann verlängert bei den Augsburger Panthern

​Mit Christoph Ullmann können die Augsburger Panther ihre erste, wichtige Personalie für die kommende Saison vermelden. Der 35-Jährige bleibt ein weiteres Jahr in de...

Verteidiger geht in seine fünfte Saison
Benedikt Brückner verlängert bei den Schwenninger Wild Wings

​Die Schwenninger Wild Wings arbeiten weiter am Kader für die Spielzeit 2019/20 und haben den Vertrag mit Benedikt Brückner verlängert. ...

Kommentar zum DEL-Disziplinarausschuss
Was ist los, Herr Boos?

​In der Deutschen Eishockey-Liga werden Sperren vom sogenannten Disziplinarausschuss ausgesprochen. Doch seltsamerweise spricht dieser Ausschuss kaum Sperren aus. Ei...

Verteidiger der Straubing Tigers hat Reha begonnen
Fredrik Eriksson fällt vier bis sechs Wochen aus

​Aufgrund einer Knieverletzung, die dem Verteidiger Fredrik Eriksson am Sonntag im Rahmen des Heimspiels der Straubing Tigers gegen den EHC Red Bull München zugefüg...

Hockeyweb präsentiert die Highlights aus Woche 16
Die Top 10 der DEL im Video

Tolle Verteidigungsaktionen, wahnsinnige Paraden und natürlich schöne Tore gibt es bei uns wöchentlich in den Top 10 Highlights zu sehen....

Ex-Eisbären-Coach wechselt nach München
Clément Jodoin verstärkt das Trainerteam der Red Bulls

​Der Kanadier Clément Jodoin verstärkt ab sofort das Trainerteam des Deutschen Meisters Red Bull München. Nachdem Toni Söderholm seit 1. Januar dieses Jahres die Auf...

Vierter ERCI-Heimsieg in Folge
Doug Shedden: „Ich hätte fast gelächelt“

Der ERC Ingolstadt spielt auch gegen Köln nicht über die vollen 60 Minuten konsequent, erarbeitet sich aber den Dreier gegen die Haie – und macht damit seinen Traine...

Jetzt die Hockeyweb-App laden!