Sponsorenpool gegründet

Schafft es Manuel Klinge?Schafft es Manuel Klinge?
Lesedauer: ca. 1 Minute

Die Kassel Huskies haben heute in einer Pressekonferenz die offizielle Positionierung des neu

gegründeten Sponsorenpools zur Unterstützung des Kasseler Eishockeys und damit einen großen

Schritt zur wirtschaftlichen Stärkung des DEL-Standortes Kassel bekannt geben. Dieser Pool

gleichberechtigter Partner, der sich aus zwölf Unternehmen der nordhessischen Region

zusammensetzt, wird sich neben seinem Engagement für die Kassel Huskies die Belebung und den

weiteren Ausbau von marketingtechnischen Synergien zu eigen machen. Dabei fungiert das

Regionalmanagement Nordhessen zusätzlich als Verbindungsglied u.a. in Form von einzigartigen

Veranstaltungen, womit gleichzeitig das Netzwerk Mobilitätswirtschaft (MoWiN.net e.V.)

eingebunden ist. Die Vertiefung der Zusammenarbeit zwischen Volkswagen Vertrieb Original Teile

als Initiator des Pools, weiteren federführenden Unternehmen, die größtenteils deutschland- sowie

teilweise weltweit agieren, und den Kassel Huskies als emotionaler Sympathieträger und sportliches

Aushängeschild - auch durch die massive Förderung junger deutscher Spieler - über die Grenzen

Nordhessens hinaus, bildet zukünftig eine Interessengemeinschaft, die in dieser Form im

professionellen Mannschaftsport in der Region bisher nicht zu finden war. Gerade in den jetzigen

Zeiten ist das Engagement des Sponsorenpools als finanzstärkster Förderer für die Kassel Huskies

nicht hoch genug einzuschätzen und zeigt, dass Spitzenleistungen von Wirtschaft und Sport,

gemeinsam gebündelt, zur positiven Präsentation aller Beteiligten führt. Neben dem Volkswagen

Vertrieb Original Teile gehören dem Sponsorenpool die Logistikdienstleister Exel, Rudolph Logistik

Gruppe, D. Logistics AG und Scherm-Logistik sowie die Entwickler für Logistikunternehmen

Gazeley Properties und Kimm, das Architekturbüro mit Schwerpunkt Logistikplanung RSE, die

ThyssenKrupp ExperSite, der IT-Berater Gedas, der Unternehmenspark Kassel, in dem zahlreiche

Logistikunternehmen angesiedelt sind, und die Baunataler Integrationsbetriebe GmbH an.