Spitzenduo gibt sich keine Blöße - Eisbären gewinnen wieder auswärtsDeutsche Eishockey Liga kompakt

Lesedauer: ca. 1 Minute

Nach vier Niederlagen in Folge konnten die Eisbären Berlin ihre negative Auswärts-Serie stoppen. Bei den Hamburg Freezers gewannen die Berliner nach einer bis zum Beginn des letzten Drittels hin ausgeglichenen Partie, dank ihres Schluss-Spurts mit 4:1. In der Tabelle der Deutschen Eishockey Liga (DEL) kletterten die Eisbären vom sechtsen - auf den fünften Tabellenplatz. Die Freezers mussten dagegen ihren dritten Rang einbüßen, denn Konkurrent ERC Ingolstadt konnte ebenfalls punkten.


Der Meister aus Oberbayern siegte mit 4:2 bei den Grizzly Adams in Wolfsburg und untermauert weiter die Ambitionen auf die Titelverteidigung. Dort wollen aber auch die derzeitigen Top 2 der DEL ein gehöriges Wörtchen mitreden, denn weder Ligaprimus Adler Mannheim, noch der hartnäckige Verfolger EHC Red Bull München gaben sich am heutigen Spieltag die Blöße.


Die wohl schwierigste Aufgabe hatten die Adler Mannheim, die zum Derby in den Schwarzwald zu den Schwenninger Wild Wings mussten, diese aber mit Bravour und einem 5:1-Sieg lösten. Etwas knapper siegten die Red Bulls in München. Mit 3:1 gewannen sie gegen die Krefeld Pinguine.


Eng war die Partie der Düsseldorfer EG gegen die Straubing Tigers. Zum dritten Drittel kamen die Gäste aus Niederbayern mit einer 2:1-Führung aus der Kabine, die Hausherren konnten aber den Spielstand noch egalisieren und holten sich dann mit dem 3:2 den Zusatzpunkt im Penaltyschiessen. Nicht wirklich eine Rehabilitation der DEG nach der 1:8-Pleite bei den Iserlohn Roosters.


Die Roosters mussten nach einer anfänglichen Führung bei den Augsburger Panthern aber auch früh die Flügel streichen. Vier Tore kassierten die Sauerländer bei den Figerstädtern alleine schon im zweiten Drittel. Im Endeffekt gewannen die Panther mit 7:4.


Die Ergebnisse im Überblick >>


Die Tabelle >>

Schlimme Nachrichten aus Köln
Trauer um Eishockey-Fan

​Der Spielabbruch in der Deutschen Eishockey-Liga vom vergangenen Sonntag wird noch trauriger. Wie die Kölner Haie auf ihre Facebook-Seite bekanntgeben, haben sich d...

Eisbären bangen um Abwehrduo
Einsatz gegen die DEG von Ramage und McKiernan fraglich

Die Eisbären Berlin empfangen am Donnerstag (12.12.) um 19:30 Uhr die Düsseldorfer EG in der Mercedes-Benz Arena Berlin. Der Einsatz der heute im Training fehlenden ...

Kanadier verstärkt bis Ende Januar 2020 den Kader der Redbulls
Justin Shugg kehrt zum EHC Red Bull München zurück

Rund acht Monate nach seinem letzten Pflichtspiel für Red Bull München kehrt Justin Shugg wieder zurück in die bayerische Landeshauptstadt....

Angreifer hat sich in München eine Knieverletzung zugezogen
Lange Pause für Markus Eisenschmid

Die Adler Mannheim müssen vorerst ohne Angreifer Markus Eisenschmid auskommen....

Nürnberger Trainer fliegt aus privaten Gründen zurück in seine Heimat
Kurt Kleinendorst fehlt den Ice Tigers gegen Ingolstadt und Schwenningen

Cheftrainer Kurt Kleinendorst steht den Thomas Sabo Ice Tigers bei den Auswärtsspielen in Ingolstadt am Freitag und in Schwenningen am Sonntag nicht zur Verfügung....

Sebastian Furchner verlängert vorzeitig um ein Jahr
Grizzlys-Kapitän Furchner bleibt an Bord

Die Grizzlys Wolfsburg und ihr Kapitän Sebastian Furchner (37) werden ihren gemeinsamen Weg auch in der Saison 2020-2021 fortsetzen. Der gebürtige Kaufbeurer, der in...

Nach medizinischem Notfall
Spiel der Kölner Haie gegen Nürnberg wird am 28. Januar nachgeholt

​Nach Absprache mit den Thomas Sabo Ice Tigers, der Deutschen Eishockey Liga sowie der Lanxess-Arena wird das am Sonntag abgebrochene DEL-Hauptrundenspiel der Kölner...

Adler siegen – Fießinger hält stark
Adler Mannheim gewinnen Spitzenspiel beim EHC Red Bull München

​Am 8. Dezember stand mit der Begegnung der Red Bulls München gegen die Adler Mannheim wieder einmal ein Spitzenspiel auf dem DEL-Spielplan. ...

Einsatz auf der Tribüne
Medizinischer Notfall: Haie-Spiel abgebrochen

​Das ist ein sehr trauriger 2. Advent in der Deutschen Eishockey-Liga. Das Spiel der Kölner Haie gegen die Thomas Sabo Ice Tigers wurde nach 2:45 Minuten abgebrochen...

Schwarz-gelbe „Nikoläuse“ verschenken Punkte
Krefeld Pinguine unterliegen Red Bull München bei Schützenfest

​In der DEL mussten sich die Krefeld Pinguine dem EHC Red Bull München mit 5:8 (2:2, 2:4, 1:2) geschlagen geben. ...

Neuer Trainer für DNL-Team des AEV ist gefunden
Heiko Vogler übernimmt Augsburger U20-Mannschaft

​Vergangene Woche trennte sich der Augsburger EV mit sofortiger Wirkung von seinem DNL-Cheftrainer Niels Garbe. Interimsweise betreute Assistant Coach Torsten Fendt ...

Der DEB launcht den „Coach the Coach“-Podcast
Trainerausbildung für die Ohren

Die DEB-Trainerausbildung gibt es ab dem 13. Dezember 2019 für die Ohren. Der Deutsche Eishockey-Bund e.V. (DEB) stellt kostenfrei den Podcast „Coach the Coach“ zur ...

DEL Hauptrunde

Mittwoch 11.12.2019
Krefeld Pinguine Krefeld
2 : 3
Fischtown Pinguins Bremerhaven
Donnerstag 12.12.2019
Eisbären Berlin Berlin
- : -
Düsseldorfer EG Düsseldorf
Freitag 13.12.2019
Adler Mannheim Mannheim
- : -
Schwenninger Wild Wings Schwenningen
ERC Ingolstadt Ingolstadt
- : -
Thomas Sabo Ice Tigers Nürnberg
Augsburger Panther Augsburg
- : -
Kölner Haie Köln
Iserlohn Roosters Iserlohn
- : -
EHC Red Bull München München
Straubing Tigers Straubing
- : -
Grizzlys Wolfsburg Wolfsburg
Jetzt die Hockeyweb-App laden!
lll▷ Mit Top Quoten auf die DEL wetten!
DEL Wetten bei den besten Wettanbietern

Aktuelle Online Eishockey DEL Sportwetten News mit Quoten & Tipps. Den besten Eishockey DEL Wettbonus suchen & finden
Aktuelle Wettangebote für die DEL